Vergewaltigung

Gina-Lisa: Heißt „Hört auf!“ auch Nein?

Heute soll das Urteil im Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink fallen. Wieder rufen solidarische Frauen zum Protest gegen die „Rape Culture“ auf. Zum ersten Mal demonstrieren Frauen bei einem Vergewaltigungs-Prozess. Fast wären die Proteste allerdings gesprengt worden – von selbstgerechten „Feministinnen“.

Prozess gegen Kachelmann-Freundin

Am 14. Juli geht am Oberlandesgericht Frankfurt der Prozess gegen Claudia D. weiter. Es geht um eine Klage von Jörg Kachelmann gegen seine Ex-Freundin. Er verlangt von der „Falschbeschuldigerin“ und „rachsüchtigen Lügnerin“ (Kachelmann bzw. seine Anwälte) die Rückerstattung von über 13.000 Euro Gutachter-Kosten.

Alice Schwarzer: Helle und dunkle Stunde

Das System der Sexualgewalt ist unteilbar. Wir können nicht gegen Vergewaltigung sein und für Prostitution. Plädoyer für das Ende der Schizophrenie. Ein Schulterschluss der Frauen erzwang die Reform des Vergewaltigungsgesetzes. Die Mittäterschaft von Frauen verhinderte die Reform des Prostitutionsgesetzes.

Eine Revolution fĂĽr die Frauen!

Nein heiĂźt jetzt endlich Nein! Es ist ein historischer Moment. Alle 601 Abgeordneten stimmten dafĂĽr. Dank des Schulterschlusses der Politikerinnen von Union und SPD. Und auch "Grabschen" und Gruppengewalt sind von nun an strafbar. Nur die GrĂĽnen und Die Linke enthielten sich bei Letzterem. Warum?

Medien-Attacken gegen Vergewaltigungsreform

Es sind die üblich Verdächtigen, die da vor der Verabschiedung der Verschärfung des Sexualstrafrechts zum Halali blasen. PolitikerInnen sollen eingeschüchtert werden. Wäre nicht das erste Mal, dass es klappt. Was dabei leider untergeht: die berechtigte Kritik an der Unschärfe der Reform. Warum nicht die EU-Normen übernehmen?!

Hat sie wirklich NEIN gesagt?

Am 7. Juli soll das neue Sexualstrafrecht verabschiedet werden, in dem der Wille des Opfers ernst genommen wird. Aber genügt das? In den letzten 20 Jahren ist die Verurteilung von der Vergewaltigung Beschuldigten dramatisch gesunken. Das kann nicht nur das Gesetz ändern.
Mehr zum Thema

Neue Kommentare

wielila26. August 2016

Frankreich erlaubt den Burkini!

für muslimische Männer, wenn die Frauen der Familie sowas tragen! Ich glaube, …

wielila26. August 2016

Der gekränkte Mann

Nein, ich glaube sie leben nicht nur mit einer Narzistischen Störung. Die würd…

maxima826. August 2016

Der gekränkte Mann

Der Narzisst ist immer unschuldig und er ist immer unpolitisch. Jede Theorie, di…

maxima826. August 2016

Der gekränkte Mann

Die Ursache "öffentlicher" männlicher Mörder liegt in einer narzisstischen Pe…

happy26. August 2016

Gina-Lisa zu 20.000 Euro verurteilt!

"Auch deutsche Gesetze verbieten nicht-einvernehmliche sexuelle Handlungen gegen…

Emma Ausgaben

Forschen!

Für deine Arbeit oder zum Vergnügen.

Der FrauenMediaTurm

Der FrauenMediaTurm (FMT) ist ein Informationszentrum zur Geschichte der Emanzipation, ein Hort des lebendigen Gedächtnisses. Ohne Geschichte keine Zukunft. Die Bestände sind digital erschlossen und auf mehreren Wegen recherchierbar.

Der EMMA-Lesesaal

Alle EMMA-Ausgaben, von 1977 bis 2012, können gratis gelesen werden: im digitalen EMMA-Lesesaal. Ein Pionierprojekt von EMMA in Kooperation mit dem Hochschulbibliothekszentrum NRW und dem FrauenMediaTurm.
Zum EMMA-Lesesaal.