EMMA-Ausgaben 1999-1990

Alle EMMA-Ausgaben

Ich habe Alice Schwarzer persönlich getroffen - hier ist der Beweis!

Wenn Alice Schwarzer einkaufen geht oder ins Kino oder auf Reisen ist, passiert es ihr immer wieder, dass sie angesprochen wird. Meistens ist das sehr nett gemeint. Manche wollen ihr einfach nur sagen, dass sie weitermachen soll! Andere wollen ein Autogramm. Und die ganz Schlauen zücken ihr Handy. Und schicken Alice dann das Foto. Hier ist es.

Ask Alice!

Davon hat Alice Schwarzer immer schon geträumt: Mal Briefkastentante sein. So hieß das früher. Wie Dr. Sommer bei "Bravo". Jetzt wird ihr – und euer! – Traum wahr: Hier kannst du Alice alle Fragen stellen, die du auf dem Herzen hast. Von privat bis politisch. Sie antwortet. Persönlich!

Mitmachen! Was du auf EMMAonline tun kannst.

Gefällt uns

Alles kann EMMA nicht selbst tun bzw. schreiben. Oft stoßen wir auf Texte oder Filme im Internet, oder auf Initiativen und Aktionen, die wir einfach gut finden. Die sollen dann auch den EMMA-UserInnen nicht verborgen bleiben.

Die lieben Kolleginnen

Auf der vorletzten Seite jeder EMMA geht es seit vielen Jahren um die „lieben KollegInnen“. Was sie so schreiben über EMMA & Alice. Das hat selten was mit der Realität zu tun, eher mit Projektion. Und ist sehr aufschlussreich!

Pascha des Monats

Der „Pascha des Monats“ ist die meistzitierte EMMA-Kategorie in den Medien. Und auch die Paschas brüsten sich oft noch Jahre später damit. EMMA verleiht den Titel nicht nur Machos, sondern auch solchen, die wir eigentlich für die Guten gehalten hatten. Manchmal wird auch eine Frau der Pascha – Heidi Klum zum Beispiel.

Meine Geschichte

Du hast etwas erlebt, dass dich bewegt? Was andere Frauen vielleicht auch kennen? Oder was ihnen Mut macht? Du willst deiner Empörung Luft machen? Oder: Du hast etwas in EMMA gelesen, was du genau so kennst? Du hast einen schlauen Gedanken dazu? Erzähl deine Geschichte auf EMMAonline. Denn Feminismus heißt auch: Gesicht zeigen!

Die lieben Kolleginnen - alle Beiträge

Seiten

Emma RSS abonnieren