Anzeige

Artikel zum Thema

Schwarzer über Merkel: Das Versagen

Sie wird nicht nur mir fehlen. Denn sie hat Geschichte geschrieben. Frauengeschichte. Und dennoch bin ich seit Jahren verzweifelt über sie. Über den einen blinden Fleck bei ihr. Bis heute spricht Angela Merkel von „Religionsfreiheit“, wenn es Probleme mit dem politisierten Islam gibt.

Ein blutroter Teppich für Erdogan

Der türkische Präsident Erdogan eröffnete in Köln die Mega-Moschee der DITIB. Am Abend zuvor gab Berlin Erdogan die Ehre eines Staatsempfangs. Für viele Türkeistämmige in Deutschland kein Grund zur Freude. Ali Ertan Toprak über die Mitschuld Deutschlands an der islamistischen Radikalisierung der Türkei.

Bühne frei für feministische Politik

Schwedens Sozialdemokraten haben bei der Parlamentswahl gesiegt. Ein Glück für Margot Wallströms Projekt „Handbuch für feministische Außenpolitik.“ Das Herzensprojekt der Außenministerin kann den Kampf für weltweite Gleichberechtigung vorantreiben.

Türkei: Freiheit für Mesale Tolu!

Am 18.12. beginnt in Istanbul der zweite Prozesstag gegen die Journalistin Mesale Tolu. Jetzt hat ihre ehemalige Lehrerin aus Ulm eine Petition gestartet. Die Staatsanwaltschaft fordert wegen „terroristischer Aktivitäten“ 15 Jahre Haft. Lehrerin Angelika Lanninger fordert Außenminister Gabriel zum Handeln auf.

Das Duell: Wovon war eigentlich die Rede?

Alice Schwarzer erinnert sich. Am Morgen danach. Und vergisst zu erwähnen, dass Schulz sich immer bedankt hat für die Fragen. Und da war noch etwas. Beide Moderatorinnen waren ganz in Weiß. Was wollten sie uns damit sagen? Dass sie unschuldig sind? Dass sie nichts dazu können, wenn so wenig bleibt?

Italienerinnen: Ab unter den Tschador!

„Aus Respekt für die religiösen Gefühle“ des iranischen Diktators Rohani ließ Präsident Matteo Renzi die Venus und Götterstatuen auf dem Capitol verhüllen. Dafür hat Italien für 17 Milliarden Euro Wirtschaftsverträge mit dem Iran abgeschlossen. So ganz umsonst war dieser erbärmliche Kniefall also nicht.
Mehr zum Thema