Anzeige

Artikel zum Thema

Liebe EMMAonline-Leserin!

Am 26. Januar wird die „legendäre EMMA“ (El Pais) 44 Jahre alt. Schnapszahl. Seit 19 Jahren hat EMMA auch eine kleine Schwester: EMMAonline. EMMAonline ist wichtig, das EMMA-Heft noch wichtiger. Nur dort erfährst du alles – umfassend, einordnend, tiefergehend. Das ganze Paket!

Wenn die beste Freundin...

1924 erschien in Deutschland die erste Zeitung "für Frauen, die Frauen lieben". Und nicht nur in Berlin pulsierte in über 50 "Damenclubs" das lesbische Leben. Wenige Jahre später landete so manche stolze Lesbierin im KZ - kriminalisiert als "asozial".

Ich war lebhaft gegen Flintenweiber

Was der Zeit-Journalist immer schon mal sagen wollte.

Islamismus: Der Überfall

Es war am 10. Mai 1994, einem Dienstagabend kurz vor halb sechs. Die anderen sind schon gegangen oder gerade unterwegs, Layouterin Isis Fries sitzt alleine vor dem Layout-Computer. Da klopft es an der Tür zu den neuen, ebenerdigen Ladenräumen von Emma. Isis öffnet.

1978: Die 1. Sexismus-Klage!

In 42 heißen Sommertagen wurde vor 40 Jahren die von EMMA angezettelte „Stern-Klage“ verhandelt: vor Gericht und vor der ganzen Nation. Alice Schwarzer über einen Prozess, der zwar juristisch verloren ging – aber moralisch gewonnen wurde. Und über die Frage, was seither geschehen ist.

Fußball-Kampagne 4: Und so geht es weiter!

Die Zeiten, in denen Franz Beckenbauer tönte: "Frauen gehören nicht auf den Fußballplatz, die gehören an den Herd!" sind vorbei. Die EMMA-Kampagne "Die Hälfte vom Ball für die Frauen" zeigt Wirkung. Aber das Ziel ist noch lange nicht erreicht.
Mehr zum Thema