Anzeige

Artikel zum Thema

Verlieren die Frauen jetzt alles?

Die Rückkehr der Taliban bedroht die so hart errungenen Freiheiten der afghanischen Mädchen und Frauen. Sind sie jetzt ganz verloren? Afghaninnen flehen: "Lasst uns nicht im Stich!" Die Frauenrechte wurden bei den Männerverhandlungen mal wieder geopfert.

Louise Otto-Peters zum 200. Geburtstag!

Die Sozialistin war nie in Vergessenheit geraten. Aber die Feministin. Chantal Louis erinnert an die Herausgeberin der Frauen-Zeitung und Begründerin der ersten deutschen Frauenbewegung.

Sunitha Krishnan: „Prostitution weltweit abschaffen!“

Sunitha Krishnans Initiative Prajwala für verkaufte Mädchen und Frauen ist weltweit einmalig. Alexandra Eul hat sie in Indien besucht.

Mary Wollstonecraft: Die Vordenkerin

Sie ist vor 250 Jahren geboren, schrieb eines der ersten feministischen Manifeste – und starb im Kindbett. Sie hat es schon vor über zwei Jahrhunderten gewusst. Und jetzt, zwei Generationen nach den erneuten feministischen Warnungen vor der Sackgasse Hausfrau, bestätigten es die deutschen VerfassungsrichterInnen

Friedensnobelpreis für Kailash Satyarthi

Der indische Kinderrechtler hat den Preis zusammen mit Malala bekommen – und genauso wie sie verdient. Die Zustände in Indien sind katastrophal. Mädchenbildung ist die beste Garantie für Emanzipation und Wohlstand in einer Gesellschaft – und gegen den Wahnsinn der islamistischen Terroristen.

Anette Schavan: Geschwind im Ländle

EMMA November/Dezember 2003 Turbo-Ministerin Annette Schavan mischt mit Entschlossenheit das Schwabenland auf. Und schlägt Wellen bis Berlin, wo sie zum engen BeraterInnenkreis der Preußin Merkel zählt. Einmal, ein einziges Mal, reißt es sie wirklich mit. Da streift sie das Korsett ab und ist nicht mehr allzeit
Mehr zum Thema