Anti-Abtreibungs-Initiativen

Anzeige

Artikel zum Thema

Abtreibung: Es geht wieder los!

Das Recht auf Abtreibung steht unter Beschuss. Und der Druck auf ÄrztInnen nimmt zu. Sollen ungewollt Schwangere wieder ihr Leben riskieren auf dem Küchentisch?

Wir haben abgetrieben! Reloaded.

Obwohl und weil in den USA die „Lebensschützer“ wieder scharf schießen und morden, lassen Frauen sich nicht länger einschüchtern: Sie gehen in die Offensive! Unter dem Hashtag #ShoutYourAbortion erklären Amerikanerinnen per Video-Botschaft öffentlich: Ja, ich habe abgetrieben! Und nein: Ich schäme mich nicht!

Demo: „Leben & lieben ohne Bevormundung!“

Alle Jahre wieder rufen christliche Fundamentalisten zum „Marsch für das Leben“, sprich: gegen das Recht auf Abtreibung. Auf zur Gegendemo am Samstag in Berlin! Das „Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung“ hält dagegen: „Mein Körper. Meine Verantwortung. Meine Entscheidung.“ Start der Gegendemo: 11.30 Uhr am Pariser Platz.

Hart umkämpft: Recht auf Abtreibung

Frankreich führt die uneingeschränkte Fristenlösung ein. Spanien will das Rad zurück drehen und die Abtreibung verbieten. Über hunderttausend protestieren! Die Linksregierung in Paris reagiert auch auf den Rechtsruck in Madrid. Doch die SpanierInnen sind mehrheitlich für die Fristenlösung. Auch die Gläubigen.

US-Senatorin hält Dauerrede für das Recht auf Abtreibung

Gerade erreichte uns die folgende Nachricht einer Leserin: „Liebe Emmas, vielleicht könnte man ja auch mal die Heldin des Tages oder der Woche einführen? Meine Heldin des Tages ist heute die texanische Demokratin Wendy Davis.“ Davis hat im wahrsten Sinne des Wortes ihre Frau gestanden: Elf Stunden sprach sie im