Corona

Anzeige

Artikel zum Thema

Abgeordnete für Freierbestrafung!

16 Bundestagsabgeordnete aus Union und SPD fordern die 16 MinisterpräsidentInnen auf, die Bordelle nicht wieder zu öffnen. Und zwar nie wieder. Denn Corona zeigt endgültig, unter welch erbärmlichen Bedingungen Frauen in der Prostitution leben und arbeiten müssen. Die Lösung: die Freierbestrafung.

Männergewalt: Hilfe im Supermarkt

Geschlagene Frauen finden jetzt in 26.000 Supermarkt-Filialen Informationen über Hilfsangebote. Initiiert hat die Aktion Frauenministerin Franziska Giffey, denn in Corona-Zeiten steigt die Gewalt in den Familien in Deutschland und weltweit. Mehr über die "Pandemie Männergewalt" in der neuen EMMA.

Prostitution: Chance zum Ausstieg?

Alles eskaliert in Corona-Zeiten: das Gute und das Schlechte. Die stärkeren Frauen steigen jetzt aus, die Schwächeren gehen ganz vor die Hunde. Und ein Bordellbetreiber beantragt Kurzarbeitergeld.

Du fühlst dich verantwortlich

Katastrophe Kita-Lockdown

Millionen Eltern stehen vor einer ungewissen Zukunft. Millionen Frauen werden ihre Jobs verlieren, wenn die Kitas im Lockdown bleiben. Wissenschaftlerinnen und Frauenrechtlerinnen protestieren gegen die Vorschläge der Leopoldina. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht den Bach runter.

Corona: Paare in der Krise

Corona katapultiert Paare zurück in die 50er-Jahre. Längst überkommen geglaubte Verhaltensmuster leben auf. Selbst in vermeintlich gleichberechtigten Beziehungen. Die Ausnahmesituation zeigt, wie es in Deutschland wirklich um die Gleichberechtigung der Geschlechter bestellt ist. Drei Frauen erzählen.
Mehr zum Thema