Geschlechterrollen

Anzeige

Artikel zum Thema

Großmeister: Sieg für Pähtz!

"GroßmeisterIN" war sie schon mit 16, jetzt ist Elisabeth Pähtz auch geschlechterübergreifend zum "Großmeister" gekürt worden - als erst Deutsche! Bei der WM-Ausscheidung in Riga spielte Pähtz das "Turnier ihres Lebens" - der neue Titel folgte prompt. EMMA sprach mit der Erfurterin. Die nimmt kein Blatt vor den Mund.

Die Ehre der Geschlechter

Gefühle können sehr unterschiedlich sein. Auch in der Bewertung darüber, wer was fühlen darf. Mann oder Frau. Die Historikerin Ute Frevert ist am Berliner Max-Planck-Institut Direktorin des Forschungsbereiches „Geschichte der Gefühle“. Hier schreibt sie über die Ehre, die Frauen lange nur zu verlieren hatten.

Babychaos - Babyglück

Corona hat den frischgebackenen Eltern zu einer gerechten Arbeitsteilung verholfen. Hannah Lühmann erzählt, wie es funktionieren kann. „Kriegt keine Kinder!“ war die Warnung, die Hannah aus ihrem Studium mitgenommen hatte. Sie wollte trotzdem - und hatte Schlimmstes befürchtet. Doch es kam anders...

Mochizuki: gegen das Patriarchat

Sie ist die bekannteste Journalistin Japans und die „Lieblingsfeindin“ von Regierungschef Suga. Sie hat schon so manchen Skandal aufgedeckt. Alle Versuche der Regierung, Mochizuki abzusägen, sind bisher gescheitert. Petitionen wurden gestartet, Tausende demonstrierten für die mutige Reporterin.

Ruhm den Königinnen!

Damengambit for real: Das Internationale Frauenfilmfest zeigt mit "Glory to the Queen" einen Film über vier Schachspielerinnen, die nicht nur einen Schach-Boom unter Frauen ausgelöst, sondern gleich ein ganzes Land euphorisiert und Georgien zum „Frauenland des Schachs“ gemacht haben. Die vier begeistern bis heute.

Maya Forstater siegt vor Gericht!

Der britischen Steuerexpertin war gekündigt worden, weil sie das „biologische Geschlecht“ zur „Realität“ erklärt hatte. Sie klagte – und verlor zunächst. Jetzt bekam Maya Forstater in zweiter Instanz doch noch Recht. Das Urteil ist ein Meilenstein: Es schiebt den Sprechverboten in der Trans-Debatte einen Riegel vor.
Mehr zum Thema