Geschlechtsidentität

Anzeige

Artikel zum Thema

England: Gesetz verhindert!

In Großbritannien drohte ein Gesetz pro „Selbstdefinition“. Wie Feministinnen gemeinsam mit Opfern dieser Ideologie die Gefahr noch abwenden konnten. Und wie der High Court ein bahnbrechendes Urteil fällte: Die 23-jährige Keira Bell, der mit 18 die Brüste amputiert wurden, hatte den Staat verklagt.

Geschlechtswechsel via Sprechakt

Sollen sich biologische Männer auf dem Standesamt zur Frau erklären dürfen? Haben 14-Jährige bald das „Recht“ auf Genital-OPs? Das sogenannte "Selbstbestimmungsgesetz", also der Geschlechtswechsel via "Sprechakt", von Grünen und FDP wurde jetzt im Bundestag von Union und SPD abgelehnt.

Frauen werden abgeschafft!

J.K. Rowling hatte ihre Solidarität mit Forstater erklärt und Meinungsfreiheit gefordert. Auch für sie sind Frauen mehr als „Menschen, die menstruieren“. Warum die Harry-Potter-Schöpferin die Transbewegung kritisiert und sich für Frauen stark macht.

Von Frau zu Mann zu Frau

Irgendwann haben sie gemerkt, dass ihre Entscheidung, ein Transmann zu werden, falsch für sie war. Sie fragen: Warum sind wir nicht beraten worden? Es läuft etwas gewaltig schief in der Transberatung. Auch Mädchen, die nur von der Rolle sind, wird geraten, das Geschlecht zu wechseln. Wer ist schuld?

Ich war mir sicher: Ich bin ein Junge

Charlie Evans ist als Frau geboren, hat zehn Jahre als Mann gelebt und ist heute wieder eine Frau. Sie warnt vor frühen und unhinterfragten Entscheidungen. Die „Detran­sitionerin“ aus Manchester ist eine entschiedene Kämpferin gegen den zu raschen Geschlechtswechsel. Sehr offen spricht sie hier über ihre persönlichen Erfahrungen.

Der Druck ist riesig

Eine Mutter ist verzweifelt. Ihre 16-jährige Tochter behauptet plötzlich, sie fühle sich als Mann und will unbedingt das Geschlecht wechseln. Doch ist die Tochter wirklich trans? Oder folgt sie nur einem Trend in ihrer Peer-Group - statt sich die Freiheit zu nehmen, ein unangepasstes Mädchen zu sein?
Mehr zum Thema