Internet

Anzeige

Artikel zum Thema

re:publica - alte und neue Muster

In Berlin fand zum 13. Mal die Tech-Konferenz re:publica statt, Emanzipation und Technologie standen im Fokus. EMMA-Redakteurin Alexandra Eul war dort. Sie sprach mit Tech-Expertinnen und Hackerinnen. Und war auf einer Diskussion zur „digisexuellen Revolution“.

Women in Tech

Google, Amazon, Apple, HP – Silicon Valley ist fest in Männerhand. Allerdings wird der Griff langsam lockerer. Die Branche hat erkannt, dass Frauen die Unternehmen erfolgreicher machen und dass All-Boys-Clubs seit #MeToo nicht mehr so gut ankommen.

Gegen Rassismus & Sexismus

Facebook hat angekündigt, gegen „weißen Nationalismus“ vorgehen zu wollen. Motto: „Aufstehen gegen Hass“. Gegen Fremde. Und der Hass gegen Frauen? Denn der Hass auf Fremde ist ja nicht das einzige Problem. Mindestens so stark grassiert der Hass auf Frauen. Zeit für eine Gesamtstrategie!

Gillette wirbt mit dem neuen Mann …

… und das Internet rastet (mal wieder) aus. Ein Erfolg. Für den Rasiererhersteller aus dem Hause P&G. Aber auch für den Feminismus? Denn jetzt werden ja sogar Männer-Produkte mit emanzipierten Botschaften beworben. Was heißt das?

Die lustigste Frau im Internet

Ihre Parodien von Influencerinnen sind zum Brüllen.

Ende der Tabus: Es wird diskutiert!

Die Antwort von Alice Schwarzer auf "Übermedien" (laut Meedia „giftig“) hat lebhafte Reaktionen und eine überwältigende Zustimmung ausgelöst. In Zeiten, in denen die AfD in Umfragen vor der SPD liegt, können wir nicht länger wegsehen oder schweigen. Reden wir also über „Rassismus“ und Denktabus.
Mehr zum Thema