Islam

Anzeige

Artikel zum Thema

"Die Vollverhüllung eines Menschen gehört nicht in eine Demokratie!"

In einem Monat stimmt die Schweiz über eine Volksinitiative ab, die ein Verhüllungsverbot auf Verfassungsebene fordert. Die Neue Zürcher Zeitung befragte dazu Alice Schwarzer. DIE NZZ: Alice Schwarzer ist die bekannteste Feministin Europas. Seit Jahren kämpft sie gegen den politischen Islam. Was sagt sie zur Burka?

Iran: Die Betrogenen

Nachfolgend der Artikel von Alice Schwarzer, den sie nach einem Kurzbesuch in Teheran, wenige Wochen nach der Machtergreifung Khomeinis, im April 1979 in EMMA und der Zeit veröffentlichte. Er trug ihr den Ruf einer „Schahfreundin“ und „Islamhasserin“ ein. Aber Alice hat sich nicht einschüchtern lassen.

La France und seine modernen Mariannen

EMMA September/Oktober 2003 Es ist nicht lange her, da mussten sie sich in ihren Vierteln noch als "Nutten" beschimpfen lassen - jetzt zieren ihre Konterfeis in Überlebensgröße die Säulen der Nationalversammlung, und ihre stolzen Gesichter blicken über die Seine bis hin zum Place de la Concorde. Auf dem Kopf

Die Konvertitin Warum ich zum Islam übertrat...

… und nach ein paar Jahren wieder austrat. Der sehr ehrliche und selbstkritische Bericht einer deutschen Frau, die glaubte, im Islam ihr Heil zu finden. Doch es kam anders. Auch ich bemühe mich seit Ende 2005, über den Islam zu informieren und aufzuklären, denn ich bin selbst einige Jahre lang praktizierende

Das Netz ist ihr letzter Freiraum

Sie kämpfen für Frauenrechte im Mullah-Regime. Das Netz ist ihre wichtigste Waffe. Chantal Louis hat die iranischen Bloggerinnen Farnaz Seifi und Maryam Mirza im Bonner Exil getroffen. Die Männer des „Ministeriums für Intelligenz“, die Maryam Mirza und Farnaz Seifi verhörten, stellten immer wieder die gleiche

Ägyptens zweiter Frühling

Der Tahrirplatz hat zum zweiten Mal gesiegt. Nachdem sich die neuen Machthaber als das größere Übel erwiesen hatten, haben die Protestierenden von der Straße her noch einmal einen Wandel erzwungen. Und das Militär hat sich hinter die Menschen gestellt. Menschen, die weder eine Autokratie noch einen Gottesstaat wollen.
Mehr zum Thema