Islam, Islamismus

Kopftuchkritik an deutscher Uni

Das ist neu. Die Konferenz in Frankfurt kam zu dem Schluss, dass das Kopftuch nicht religiös begründet, sondern Zeichen der Unterdrückung sei. In der deutschen Kopftuch-Debatte, die bisher weitgehend unpolitisch verlief, ist das ein Einschnitt. Jetzt muss weiter analysiert und diskutiert werden.

Kopftuch-Trouble an Uni Frankfurt

Sie sei eine „antimuslimische Rassistin“ und müsse sofort entlassen werden, hieß es von der anonymen Initiative #wirbleibenlaut. Gemeint ist Prof. Susanne Schröter. Was hat die Direktorin des „Forschungszentrums Globaler Islam“ sich zuschulden kommen lassen? Sie hat zum 8. Mai zu einer Konferenz über das islamische Kopftuch geladen.

Interview mit Schwarzer und Stokowski

… im Berliner Tagesspiegel. Nach Erscheinen kommentierte Stokowski via Twitter: Schwarzer sei „noch übler rassistisch, als ich erwartet habe“. Was Alice Schwarzer dazu sagt, wird sie nun von allen Seiten gefragt. Die sagt gar nichts. Denn sie meint, die LeserInnen können sich selbst eine Meinung bilden.

“Nützliche Idioten des politischen Islam”

Liberale MuslimInnen sind entsetzt über die Frankfurter Ausstellung „Contemporary Muslim Fashions“, die die Verhüllung von Frauen feiert. Hier ihre Stimmen. (Ex)MuslimInnen von Lale Akgün bis Abdel-Hakim Ourghi werfen den Ausstellungsmachern “Naivität” und “Anbiederung an den politischen Islam” vor.

Protest gegen Kopftuch-Ausstellung!

Während die Frauen im Iran unter Einsatz Ihres Lebens gegen den Kopftuchzwang kämpfen, findet in Frankfurt eine Ausstellung statt, die den Schleier verharmlost, ja propagiert. Vor dem Kopftuchzwang geflüchtete Iranerinnen sind empört. Für sie ist eine solche Ausstellung zynisch. Sie schreiben einen Offenen Brief an den Direktor.

Iran: Gefängnis & Peitsche für Frauenrechtlerin

Nasrin Sotoudeh ist nicht zum ersten Mal im Gefängnis. Doch diesmal scheint es lebensbedrohlich. Ihr drohen 38 Jahre Haft und 148 Peitschenhiebe. Grund: Sie hat Frauen, die gegen den Kopftuchzwang rebellieren, verteidigt. Wie lange kann der „freie Westen“ noch die islamistische Propaganda bei uns zulassen?
Mehr zum Thema

Anzeige