Künstlerin

Anzeige

Artikel zum Thema

Alle waren verrückt nach ihr!

Schon hundert Jahre, bevor die allerersten Frauen überhaupt in Kunstakademien zugelassen wurden, war ganz Europa schier verrückt nach Angelika Kauffmann. Jetzt präsentiert der Kunstpalast Düsseldorf rund hundert Arbeiten der Künstlerin, die auch in ihren Arbeitsmethoden, der Vermarktung und Selbstdarstellung hochmodern war.

Franziska Becker wird 70

Gern wird sie das nicht. Aber ihr Leben hat sich bisher gelohnt. So muss es weitergehen! Happy Birthday, liebe Franziska! Franziska ist in Mannheim geboren und aufgewachsen. Julia Giertz über Beckers Weg: vom zeichnenden Kind bis zur Hauscartoonistin von EMMA.

Ausgezeichnet: Franziska Becker!

Am 29. Juni wird die EMMA-Cartoonistin mit der Hedwig-Dohm-Urkunde ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch, liebe Franziska. Zu diesem Anlass haben wir eine kleine Cartoon-Auswahl zusammengestellt. Die sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte. Auf dem Foto trägt Franziska übrigens: das neue EMMA-Shirt.

Ausstellung: Gisela Breitling

Heute um 19 Uhr wird eine Ausstellung zum 80. Geburtstag der Malerin eröffnet, die im letzten Jahr verstarb. Ort: Petruskirche in Berlin-Lichterfelde. Als sie anfing zu malen, war von „feministischer Avantgarde“ noch nicht die Rede, obwohl sie dazugehörte. Zeit, Breitling wiederzuentdecken!

Anni Albers, die Weberin

Wenn man von einer Bauhausfrau sagen kann, dass sie Erfolg hatte, dann ist es Albers. Konsequent hat sie das Handwerk der Weberei, die industrielle Textilproduktion und die abstrakte Kunst der Moderne zusammengeführt und als Einheit weiterentwickelt. Über die „Philosophin des Fadens“ und ihre Textilkunst.

Frauen am Bauhaus

Die vergessenen Avantgarde-Künstlerinnen.
Mehr zum Thema