Mädchenbildung

Anzeige

Artikel zum Thema

Großmeister: Sieg für Pähtz!

"GroßmeisterIN" war sie schon mit 16, jetzt ist Elisabeth Pähtz auch geschlechterübergreifend zum "Großmeister" gekürt worden - als erst Deutsche! Bei der WM-Ausscheidung in Riga spielte Pähtz das "Turnier ihres Lebens" - der neue Titel folgte prompt. EMMA sprach mit der Erfurterin. Die nimmt kein Blatt vor den Mund.

Verlieren die Frauen jetzt alles?

Die Rückkehr der Taliban bedroht die so hart errungenen Freiheiten der afghanischen Mädchen und Frauen. Sind sie jetzt ganz verloren? Afghaninnen flehen: "Lasst uns nicht im Stich!" Die Frauenrechte wurden bei den Männerverhandlungen mal wieder geopfert.

Eine Afghanin rettet als Mann ihr Leben

Sie hat zehn Jahre lang in Afghanistan als Mann gelebt, um die Überlebenden ihrer Familie ernähren zu können. Ein Blick in die Männerwelt. Heute lebt Nadja/Esmarai in Spanien und schreibt über ihre bitteren, lehrreichen Erfahrungen.Gerade kommen die Taliban zurück. Und die Frauen?

Malala geht wieder in die Schule!

Malala (hier mit ihrem Vater Ziauddin Yousafzai) lächelt stolz. „Ich habe mir einen Traum erfüllt“, sagt sie. Ihr Traum: Sie geht seit dieser Woche wieder in die Schule. Auf eine Mädchenschule in Birmingham. Sechs Monate ist es her, dass Taliban-Fundamentalisten der 14-Jährigen in Pakistan auf offener Straße

China: Die Hälfte der Erde

Ein Streifzug durch Peking und viele verwirrende Begegnungen: mit Barsängerinnen und Wissenschaftlerinnen, Dektektivinnen und Bäuerinnen. China ist auch heute ein Land der Gegensätze. Mitten in Peking. Eine schummrige Kneipe, rustikale Holztische, an der Wand Nummernschilder aus Florida. Der Schlagzeuger klopft

Afghanistan: Sie wagen den Widerstand

Tag für Tag erreichen uns die Horrormeldungen aus Afghanistan – wo Amerika & Co. doch vorgeblich einrückten, um den Frauen zu helfen. Auf Shamsia Husseini und ihre Schwester Atifa wurde auf dem Weg zur Schule ein Anschlag verübt, von den Taliban. Doch die Mädchen lassen sich nicht entmutigen.
Mehr zum Thema