Mode

Anzeige

Artikel zum Thema

Iris Apfel: Die Stil-Ikone, 98

Stil ist keine Frage des Alters. Der beste Beweis: Iris Apfel. Die 98-jährige New Yorkerin ist Geschäftsfrau, Innenarchitektin, Mode-Ikone. Das Metropolitan Museum of Art würdigte sie 2005 mit einer grandiosen Ausstellung. Iris selbst sieht sich als "ältester Teenager der Welt". Ihr geht es um Haltung - und um Würde.

Madeleine Alizadeh - Die Bloggerin

Als Modebloggerin wurde sie bekannt. Heute kämpft sie für Frauen, Tierrechte und gegen den Klimawandel. Warum tut sie das?

Protest gegen Kopftuch-Ausstellung!

Während die Frauen im Iran unter Einsatz Ihres Lebens gegen den Kopftuchzwang kämpfen, findet in Frankfurt eine Ausstellung statt, die den Schleier verharmlost, ja propagiert. Vor dem Kopftuchzwang geflüchtete Iranerinnen sind empört. Für sie ist eine solche Ausstellung zynisch. Sie schreiben einen Offenen Brief an den Direktor.

Mode oder Polit-Instrument?

Nach dem Ende der skandalösen Kopftuch-Ausstellung in Frankfurt mit ihrem einseitigen Begleitprogramm gibt es am 16. Januar eine kontroverse Podiumsdiskussion. Der grüne Stadtverordnete Uwe Paulsen diskutiert mit der algerischen Frauen-Aktivistin Naila Chikhi und Ingrid König, Schulleiterin in einem Brennpunktviertel.

Die EMMAs & die grauen Haare

Wer hätte das gedacht? Kanzlerin Merkel und Alice Schwarzer lassen sich die blonden Strähnchen in ihr (fast) blondes Haar von demselben Mann machen. Andreas heißt er, und ist "der beste Strähnchenmacher der Nation", behauptet Alice. Aber die anderen EMMAs, wie halten die es? Färben oder nicht?

Angesagt: die Pussymode!

Der Penis ist out. Klitoris und Vulva sind in! Auch in der Mode. Frau trägt sie als Applikation, als Handtasche, als Kunstobjekt. Wem noch Geschenke fehlen...Julia Rothaas über die Kulturgeschichte der Vulva - von der Erfinderin des ersten Pussykleids über die Entdeckerin der Klitoris bis zur New Yorker Fashion-Week.
Mehr zum Thema