Ökologiebewegung

Anzeige

Artikel zum Thema

Sieg für Antje & MitkämpferInnen

Die letzten Bäume des Hambacher Forstes bleiben erstmal stehen. Das entschied das OLG Münster. Erfolgreich gekämpft! Zu recht feierten Tausende UmweltaktivistInnen am Samstag den Sieg über Umweltzerstörung und Profitgier. EMMA hat noch vor dem Sieg mit Antje Grothus gesprochen.

Bienen: Weg mit dem Gift!

Die Regierung hat mit dem EU-Verbot dreier Insektengifte einen guten Start in Sachen Bienenschutz hingelegt. Aber das reicht noch nicht, sagt Silvia Bender vom Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND). Die Agraringenieurinerklärt hier, was noch passieren muss: in der großen Politik wie im kleinen Garten.

Imkern Frauen anders?

Ja! Sagt Undine Westphal. Deshalb bietet die Hamburger Imkerin seit 2010 Imkerkurse für Frauen an und hat sogar einen Imkerratgeber für Frauen geschrieben. EMMA hat mit ihr gesprochen.

Die Wildblumensammlerin

Karin Böhmer ist Wildblumensamensammlerin. Wer das für einen exotischen Beruf, gar ein Orchideenfach ohne allgemeine Relevanz hält, irrt gewaltig: Eine Lektion aus Österreich in Sachen Ökologie, Naturschutz und Nachhaltigkeit.

Ein Plädoyer für das Unkraut

In jedem Garten gibt es einen Teil der Vegetation, den der Mensch nicht willentlich gepflanzt hat: der heißt Unkraut. Unkräuter wie etwa Brennnessel, Ehrenpreis und Gundermann. Die meisten Menschen haben etwas gegen Unkraut. Zu Unrecht, findet Brunhilde Bross-Burkhardt.

Die Klima-Seniorinnen

Seit der Hitzewelle ist der Klimawandel in aller Munde. Die Medien warnen gar vor einer "Heißzeit". Die Konsequenzen der aktuellen "Heißzeit" sind schon zu spüren: verdorrte Wiesen, vertrocknete Bäume, Ernteausfall. Die ungewohnte Dürre in Deutschland ist anderorts Alltag. In der Schweiz machen die "Klima-Seniorinnen" schon lange Putz.
Mehr zum Thema