Parteipolitik

Anzeige

Artikel zum Thema

Die Kandidatin und der Feminismus

43 Prozent aller EMMA-Leserinnen wollen die Grünen wählen. Sie hätten dann aber vorher nochmal ein paar Fragen an Annalena Baerbock.

Helvetia siegt!

Mir ihrer Initiative „Helvetia ruft!“ haben die Schweizerinnen einen Riesenerfolg erzielt: 42 Prozent Frauen im Parlament.

Von Flintenweibern und Flintenkerlen

Früher war es im Loch Ness, das Ungeheuer. Da tauchte es regelmäßig in der sogenannten Gurkenzeit aus der Tiefe des schottischen Sees auf und sorgte für Schlagzeilen in der schlagzeilenarmen Sommerzeit. Seit dem letzten Sommer haust es, zumindest laut bundesdeutscher Medien, in der Kaserne und heißt nun: das Flintenweib.

Das finde ich echt souverän, Frau Schröder!

Ich muss sagen: Selten hat ein Anruf mich so überrascht wie der von Ministerin Schröder am 10. Februar. Ich war gerade in Düsseldorf auf einer Ausstellung und musste mir erstmal eine ruhige Ecke suchen zum Zurückrufen. Es wird doch wohl nicht um den FrauenMediaTurm gehen…? Doch, genau darum geht es! „Ich möchte das

Frage an die Parteien - Ehegattensplitting

FRAGEN AN DIE PARTEIEN Abschaffung des Ehegattensplittings Wird Ihre Partei sich für die Abschaffung des Ehegattensplittings einsetzen, von dem 43 Prozent kinderlose Ehepaare profitieren? Und wie steht es mit der frauendiskriminierenden Steuerklasse V? CDU/CSU: CDU und CSU bekennen sich zur Ehe als

Frauen & Internet: Her mit den Piratinnen!

„Der Himmel, von dem Frauen immer die Hälfte haben wollten, wird gerade wieder neu aufgeteilt“, warnt Alexandra Borchardt. Verschlafen die Frauen die digitale Revolution? An die Sache mit dem Geld haben sich Frauen in Deutschland ja schon fast gewöhnt. Schließlich kommt jedes Jahr von neuem die Statistik, die
Mehr zum Thema