Protest

So ein #Spahnsinn!

Die Femen haben eine Veranstaltung mit Jens Spahn gestürmt. Nicht nur sie sind wütend über dessen Abtreibungs-Politik. Seit Monaten rumort der Protest. Gegen Spahns Fünf-Millionen-Scherz: Eine Studie zu den psychischen Folgen von Abtreibungen. Wann zieht der Minister endlich Konsequenzen?

Ingrid Levavasseur: Star der Gelbwesten

Weil sie es satt hat, von ihrem Lohn nicht leben zu können, kämpft die Französin auf der Straße gegen den Präsidenten der Republik.

Katholikinnen fordern: #MachtLichtAn!

Die Kartons vor der St. Bonifatius Kirche stapelten sich in die Höhe. Darin 30.000 Unterschriften aus der Aktion #MachtLichtAn der kfd-Frauen. Sie fordern eine "umfassende Aufklärung der Missbrauchsfälle" in der katholischen Kirche. Endlich Licht ins Dunkle bringen. In der aktuellen EMMA: Die Hintergründe.

R. Kelly bleibt in Haft

Die Zeit des Höhenflugs für R. Kelly ist vorbei. Über 40.000 Menschen fordern: "Sexualverbrechen keine Bühne geben!" Noch steht Hamburg auf dem Tourplan. Der Veranstalter will ihn auftreten lassen. Eine Petition will das Konzert verhindern. In Sindelfingen hat es geklappt.

§219a: Deutschlandweite Proteste

Am Samstag werden in rund 30 Städten Tausende auf die Straße gehen, um gegen den §219a zu protestieren. Der bedroht ÄrztInnen, die ungewollt Schwangeren helfen. Ein breites Bündnis ruft zu Protestaktionen in ganz Deutschland auf. Denn die Unzufriedenheit ist durch den faulen Kompromiss der SPD noch größer geworden.

Indien: Gegen alle Tabus

Indische Frauen bilden eine 620 km lange Menschenkette, um für Gleichberechtigung zu demonstrieren – und gegen ein uraltes Stigma. Das ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. Denn seit Monaten ist das Land von einer Sexismus-Debatte erfasst, die es so in Indien noch nie gegeben hat. Was heißt das für die Zukunft?
Mehr zum Thema

Anzeige