Quote

Anzeige

Artikel zum Thema

„Frauen haben kein Pflege-Gen!“

Heute ist Equal Pay Day. Der Tag, bis zu dem Frauen in diesem Jahr quasi umsonst gearbeitet haben. 21 Prozent beträgt die Lohnlücke. Was tun, Frau Zech? Uta Zech ist Präsidentin der „Business and Professional Women“ in Deutschland, die den Equal Pay Day jährlich lancieren. Ihre Antworten sind unbequem.

Die Telekom will sich bessern

Die Telekom kann eine kleine Aufpolierung ihres Images gebrauchen. Ihr Ruf ist zur Zeit nicht der beste. Da kommt es gut, wenn der jugendlich wirkende Telekom-Chef René Obermann verkündet: Man wolle in der mittleren und der oberen Führungsetage auf 30 Prozent Frauen aufstocken. Unter den 60 Top-Managern befinden

Stand der Dinge: Hochschulen & Gleichstellung

Frauen haben die Hochschulen erobert, Männer haben noch immer das Sagen. Aber der Druck hat sich erhöht. Denn Gleichstellung ist Exzellenz-Kriterium. Hunde und Damen nicht erwünscht!“ schrieb ein Professor zu Zeiten Kaiser Wilhelm II. auf ein Schild und hängte es an die Tür seines Hörsaals. Es galt, sich gegen

Quote: Viel Lärm um (fast) nichts

Die ganze Nation ist in Aufruhr: Die Quote ist durch! Jubel und Ärger sind allerdings schwer verständlich. Denn im Ergebnis wird gar nicht so viel passieren. Eine verpflichtende Quote gibt es nur für 108 Unternehmen, alle anderen können machen, was sie wollen. Klingt verdächtig nach Kristina Schröders Flexi-Quote.

Quote: Vom Regen in die Traufe

BUNDESRAT: CDU-Länder stimmen mit für die Quote

Mit dem Plan der Ministerinnen Schröder (CDU) und Leutheusser-Schnarrenberger (FDP), das Thema Quote auf Eis zu legen, wird es nichts – der Bundesrat hat die Debatte jetzt neu befeuert. Heute stimmte die Länderkammer für einen Gesetzentwurf, der eine 40-Prozent-Quote in den Aufsichtsräten börsennotierter
Mehr zum Thema