Quote

Anzeige

Artikel zum Thema

„Frauen haben kein Pflege-Gen!“

Heute ist Equal Pay Day. Der Tag, bis zu dem Frauen in diesem Jahr quasi umsonst gearbeitet haben. 21 Prozent beträgt die Lohnlücke. Was tun, Frau Zech? Uta Zech ist Präsidentin der „Business and Professional Women“ in Deutschland, die den Equal Pay Day jährlich lancieren. Ihre Antworten sind unbequem.

Recht & Gender: Weit entfernt

... von der Gleichberechtigung sind Frauen noch im Arbeits- und Sozialrecht. Auf dem JuristInnentag wurde heiss diskutiert. Wo soll der Gesetzgeber ansetzen, um den verfassungsrechtlichen Handlungsauftrag zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern zu erfüllen? Die mediale Aufmerksamkeit konzentrierte

Brexit: Wissen die Britinnen, was sie verlieren?

Der Schreck über den Brexit sitzt tief. Wissen die Britinnen, die ihr Kreuzchen bei "Leave!" gemacht haben, was sie aufgeben? Denn es geht bei der EU nicht nur um den Stopp von Bürokratisierung und einer übermächtigen "Zentralregierung". Es geht auch um Frauenrechte. Darüber hat EMMA mit der Soziologin Uta Klein gesprochen.

Ministerin Kristina Schröder tritt zurück!

Wie aus gut informierten Kreisen in Berlin verlautet, wird die Frauen- und Familienministerin am Montag ihren Rücktritt bekanntgeben. Noch zwei Tage zuvor hatte Schröder, 33, beim Spitzengespräch zum „Stufenplan Frauen in Führung“ sehr entschlossen gewirkt. Denn bei der Wirtschaft war ihr Vorschlag zur

Endlich Klartext in Sachen Quote!

Bei der „schlechten Konjunktur“ können wir uns die Frauenquote nicht leisten, sagen CDU/CSU-PolitikerInnen. Recht haben sie: Weg mit dem Quatsch! Denn sollten 2016 Frauen in die Aufsichtsräte drängen, dann droht der Zusammenbruch! Nicht nur der Wirtschaft, sondern auch der Männer.

Berliner Erklärung: Quote: Na, geht doch!

Die EU-Kommissarin hilft der Kanzlerin auf die Sprünge. Und der Widerstand der FDP ist vermutlich bald obsolet. Das hatte es seit den Bonner Tagen nicht mehr gegeben: ein überparteiliches Bündnis von Politikerinnen, von rechts bis links, forderte Mitte Dezember auf einer Bundespressekonferenz eine
Mehr zum Thema