Rache

Anzeige

Artikel zum Thema

Die Rache einer gedemütigten Frau

Alice Schwarzer über die Enthüllungen der Ex-Lebensgefährtin des französischen Präsidenten – und den Auslöser ihrer enragierten Rache. Valérie Trierweiler hat ein Buch über Hollandes Trennung von ihr geschrieben ("Merci pour ce Moment") – und Millionen Französinnen identifizieren sich mit der Betrogenen.

Ameneh Bahrami: Recht ohne Rache

Was für eine erleichternde Nachricht inmitten des Schreckens! Ameneh Bahrami, 32, hat das Schwefelsäure-Attentat eines Verehrers, dessen Heiratsantrag sie abgelehnt hatte, 2004 nur sehr knapp überlebt. Sie ist heute auf einem Auge ganz, auf dem anderen fast blind, Gesicht und Körper sind entstellt.

Gegenwehr II: Lorenas Aufbruch

1993 schnitt sie ihrem Mann den Penis ab. Heute schickt sie ­Therapeutinnen ins Frauenhaus. Einmal fragte eine Küchen-Firma bei ihr an: Ob sie Werbung für ein Pizzamesser machen würde? Lorena Gallo lehnte ab. Obwohl dem Messer ein durchschlagender Erfolg sicher gewesen wäre, denn Lorena Gallo ist bis heute eine

Marlene Dietrich: Die Abrechnung einer Tochter

Den nachfolgenden Text schrieb Alice Schwarzer 1993 zum Erscheinen der Biografie von Maria Riva über ihre Mutter Marlene Dietrich.

Artemisia Gentileschi: Die Rache der Künstlerin

Über ein Jahrhundert galt das Gemälde als verschollen. Jetzt wurde die „Maria Magdalena“ von Artemisia Gentileschi bei Sotheby’s in London für 865.500 € versteigert. Gentileschi, die als junge Frau von ihrem Lehrer vergewaltigt wurde, ist eine der bedeutendsten Malerinnen. Ihr Hauptmotiv: heroische Frauenfiguren.