Stern-Klage

Anzeige

Artikel zum Thema

Kein Gesetz gegen sexistische Werbung?

EMMA September/Oktober 2003 Das Wort Frau kommt nicht darin vor, und das, was so entscheidend für alle Frauen wäre, ist schon längst wieder gestrichen. Dennoch wird die Gesetzesreform, die im September in die 1. Lesung geht, von großer Bedeutung für Frauen sein. Denn es geht um die Reform des deutschen Rechts

Apropos: Sexistische Werbung

Werbung und Medien beeinflussen sich gegenseitig - und treiben es immer toller. Über den Kampf von Feministinnen gegen erniedrigende Frauenbilder: vom Stern-Prozess 1978 bis zum geplanten Gesetz gegen sexistische Werbung 2016.

Alice Schwarzer: Pornografie ist geil ...

... erzählt uns die Pornoindustrie. Und die taz. Und jeder Pornokonsument. Aber letzterer hat jetzt ein Problem: Der Pornokonsum ist ihm so richtig aufs Gemüt geschlagen.

Die Chronik: Highlights aus 40 Jahren

Ja, das alles hat EMMA schon berichtet, kommentiert, angezettelt.

Männerpreis: Mario Kaiser "Die Freiheit der anderen"

Ortstermin: In Limburg steht ein türkischer Vater wegen des geplanten Mordes an seiner Tochter vor Gericht. An dem Tag, an dem es um Leben und Tod geht, hebt sie die Arme, als wolle sie sich ergeben. Sie tritt durch den Metalldetektor und lässt sich nach Waffen durchsuchen, an ihrem Körper, unter ihrem Kopftuch. Sie

1978: Die 1. Sexismus-Klage!

Vor 40 Jahren, am 26. Juli 1978, erging das Urteil in der von EMMA angezettelte „Stern-Klage“: vor Gericht und vor der ganzen Nation. Alice Schwarzer über einen Prozess, der zwar juristisch verloren ging - aber moralisch gewonnen wurde. Und über die Frage, was seither geschehen ist.
Mehr zum Thema