Tabu

Anzeige

Artikel zum Thema

„Trauern ist keine Krankheit!“

Chris Paul ist Trauerbegleiterin. Zu ihr kommen Menschen, die nach dem Tod eines geliebten Menschen Hilfe suchen. EMMA hat sie in ihrer Bonner Praxis besucht. Ein Gespräch über die „Trauerstile“ von Frauen und Männern, und die Frage, warum wir in Deutschland ein so distanziertes Verhältnis zur Trauer haben.

§219a: Urteil gegen Hänel aufgehoben!

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat das Urteil gegen die Ärztin Kristina Hänel gekippt. Das klingt nach einer guten Nachricht. Aber ist es wirklich eine? Denn an dem immer noch unsäglichen §219a ändert das Urteil nichts. Deshalb will Hänel eigentlich bis vor das Bundesverfassungsgericht ziehen.

§219a: Protest gegen nächsten Prozess!

Nach Kristina Hänel und Nora Szász stehen am 14. Juni in Berlin die nächsten Ärztinnen vor Gericht. Wie kann das nach der Reform des §219a eigentlich sein? Weil sich die SPD unter Koalitionsdruck auf einen „Kompromiss“ eingelassen hat, der an dem skandalösen Gesetz fast nichts geändert hat.

Das Tabu: Happy Abortions

Viele Frauen empfinden ihre Abtreibung als positiv. Aussprechen dürfen sie das nicht. Eine Gender-Wissenschaftlerin hat ein ganzes Buch darüber geschrieben. Heute spricht Schwarzer in Kassel über „Abtreibung - ein Menschenrecht“. Dabei wird es auch um diese hartnäckigesKlischee gehen: Machen Abtreibung immer unglücklich?

Warum Pola Kinski so lange geschwiegen hat

Das Geständnis von Pola Kinski erschüttert die Menschen, ja sogar manche JournalistInnen. Die heute 60-Jährige - die inzwischen verheiratet und Mutter von drei Kindern ist - hat ein Buch darüber veröffentlicht, dass ihr Vater, Klaus Kinski, sie 14 Jahre lang sexuell missbraucht hat.

Der Papst: Er hat es wieder getan!

Die Diakoninnen-Weihe wäre ein erster Schritt ins Frauenpriesteramt. Papst Franziskus hat verkündet, man solle doch mal darüber diskutieren, über die Diakoninnen. Die Vorfreude bei seinen Schäfchen ist schon gewaltig.
Mehr zum Thema