Transsexualität

Wo bleibt die Butch?

Immer öfter ist sie ein "echter" Transmann.

Jouanna Hassoun: Der Queer-Engel

Sie wuchs in einem Flüchtlingslager im Libanon auf und kam mit sechs nach Berlin. Heute kämpft sie selbst für Flüchtlinge, vor allem für homo- und transsexuelle. Denn die lesbischen Syrerinnen oder schwulen Afghanen sind in den Flüchtlingsunterkünften oft nicht sicher. Jouanna (Foto re) sorgt dafür, dass sie geschützt werden.

Wie politisch korrekt ist Transgender?

EMMA hat mit trans- und intersexuellen Menschen gesprochen. Und festgestellt: Der Trend geht zum „Dazwischen“. Und EMMA fragt: Begräbt die Political Correctness der Transgender-Bewegung den Feminismus unter sich? (auf dem Foto: „The Danish Girl“)

Was macht uns zu Frauen?

Elinor Burkett, die u.a. ein Buch über sexuellen Missbrauch geschrieben hat, ist sauer! Sie findet, dass die amerikanische Trans-Community die Lebensrealitäten von Frauen leugnet - und eine rückschrittliche "Weiblichkeit" inszeniert.

Transgender: Weder Mann noch Frau

Für Eddie Redmayne als "The Danish Girl" (Foto) ist es 1930 noch dramatisch gelaufen. Heute gibt es Frauen/ Männer, die sich die Freiheit nehmen, zu switchen. "Ich bin ich", sagen sie in der aktuellen EMMA. Frauen, die als Männer leben. Männer, die als Frauen leben. Und die, die sich nicht mehr festlegen wollen.

Nobelpreis für mutige Homo-Aktivistin!

Sie riskiert ihr Leben für die Menschenrechte Homosexueller in Uganda. Am 30. November wird Kasha Nabagesera dafür mit dem Alternativen Nobelpreis geehrt. Die 35-jährige Juristin klagt gegen homofeindliche Gesetze und versucht, ihren Landsleuten zu vermitteln, dass Lesben und Schwule ganz normale Menschen sind.
Mehr zum Thema

Neue Kommentare

Pippilotta Vikt...18. Januar 2018

Catherine Deneuve entschuldigt sich

Oh ja @Jolanda, Sie haben so recht. Durch diese Entwicklung fühle ich mich auch…

Markus8617. Januar 2018

Catherine Deneuve entschuldigt sich

Wenn für den vergewaltigenden Mann sexuelle Lust keine Rolle spielt, wie ist es…

jolanda17. Januar 2018

Catherine Deneuve entschuldigt sich

Auch in der westlichen Welt, schränken Männer - sehr oft in Gruppen - unsere F…

ModernTimes17. Januar 2018

Oprah: „Die Zeit der Täter ist vorbei!“

Bei meinen Vergleichen ging es nur vielleicht im Fall der Erpressung um den selb…

Pippilotta Vikt...17. Januar 2018

Catherine Deneuve entschuldigt sich

Schade, daß die Deneuve den Text noch nicht einmal gelesen hat, den sie untersc…

Emma Ausgaben

Forschen!

Für deine Arbeit oder zum Vergnügen.

Der FrauenMediaTurm

Der FrauenMediaTurm (FMT) ist ein Informationszentrum zur Geschichte der Emanzipation, ein Hort des lebendigen Gedächtnisses. Ohne Geschichte keine Zukunft. Die Bestände sind digital erschlossen und auf mehreren Wegen recherchierbar.

Der EMMA-Lesesaal

Alle EMMA-Ausgaben, von 1977 bis 2012, können gratis gelesen werden: im digitalen EMMA-Lesesaal. Ein Pionierprojekt von EMMA in Kooperation mit dem Hochschulbibliothekszentrum NRW und dem FrauenMediaTurm.
Zum EMMA-Lesesaal.