Transsexualität

Anzeige

Artikel zum Thema

Gibt es den falschen Körper?

Oder sind das wahre Problem die falschen Geschlechterrollen? Eine Reflexion von Alice Schwarzer apropos eines STERN-Gesprächs mit zwei Transsexuellen. Der einst „feminine Junge“ und das „burschikose Mädchen“ haben schließlich ihren Körper angepasst. Schwarzer fragt: Warum öffnen wir nicht den Rollenkäfig?

Trans-Gesetz: das Finale?

Wird das sogenannte „Selbstbestimmungsgesetz“ Mitte Januar tatsächlich im Bundestag verabschiedet? Dann wäre der Ampel endgültig nicht mehr zu helfen. Und das Gesetz wäre ja nur die erste Stufe: Abgeordnete Ganserer (hier in Reizwäsche im Familienausschuss) lanciert bereits die Abschaffung der Therapie vor Operationen.

Bundestag debattiert Transgesetz

In der ersten Lesung bejubelt die Ampel ihr „Selbstbestimmungsgesetz“. Die massiven Bedenken, auch aus den eigenen Reihen, kommen nicht vor. Die feministische Kritik an dem Gesetz, das die biologische Kategorie Geschlecht de facto abschafft, wird von der den Abgeordneten der Union vorgetragen.

„Das ist gegen die Verfassung!“

Der Jurist Jonas Jacob erklärt, warum das „Selbstbestimmungsgesetz“ auch gegen Kinder- und Elternrechte verstößt und dass die Verfassung von einem biologischen Geschlechtsbegriff ausgeht. Und er macht klar, dass Karlsruhe die Gutachten vor einem Geschlechtswechsel mehrfach für verfassungskonform erklärt hat.

Trans-Gesetz: Wissen sie, was sie tun?

Haben die Abgeordneten, die bald über das "Selbstbestimmungsgesetz" abstimmen sollen, überhaupt verstanden, welche fatalen Folgen das Gesetz hätte? Eine hochinformative Veranstaltung in der Berliner Pressekonferenz klärt auf: Mediziner & TherapeutInnen, Elternvertreter & JuristInnen sowie Frauenrechtlerinnen im Video.

Interview "Leipziger Volkszeitung"

Anfeindungen erlebt Alice Schwarzer seit Jahrzehnten. So auch vor ihrer Lesung in Leipzig. Sie sagt: "Wir müssen Widerstand leisten gegen Sprechverbote."
Mehr zum Thema