Wahlkampf

Die mutige First Lady

Brigitte Macron lässt kaum jemanden gleichgültig: Für die einen ist sie Ikone einer neuen Weiblichkeit - für die anderen Projektion für Frauenhass.

Ein Jahr Trump - und jetzt?

Ein ganzes Jahr ist es her, dass passierte, womit niemand gerechnet hatte: Donald Trump wurde zum neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Die US-Historikerin Dagmar Herzog zieht Bilanz: Über Sexismus und Rassismus in den USA. Und sie wundert sich, wie glatt alles durch geht mit Trump.

Ab jetzt kann geheiratet werden!

Seit dem 1. Oktober 2017 sind auch Frauen & Frauen und Männer & Männer auf deutschen Standesämtern willkommen. Die „Ehe für alle“ ist gültig. Alice Schwarzer erinnert an die Geschichte dieser „Kulturrevolution“: 1984 forderte EMMA erstmals die Homo-Ehe – da war der Widerstand noch groß. Auch bei den Homos…

Das Duell: Wovon war eigentlich die Rede?

Alice Schwarzer erinnert sich. Am Morgen danach. Und vergisst zu erwähnen, dass Schulz sich immer bedankt hat für die Fragen. Und da war noch etwas. Beide Moderatorinnen waren ganz in Weiß. Was wollten sie uns damit sagen? Dass sie unschuldig sind? Dass sie nichts dazu können, wenn so wenig bleibt?

Von Kormoranen & Imam*innen

Erzählt haben uns die KandidatInnen viel bei ihrem Wahl-Duell - aber was steht wirklich in den Programmen? EMMA wollte es ganz genau wissen. Wir haben alle Parteiprogramme durchgeackert und bei der CDU/CSU eine Rolle rückwärts entdeckt in der Frauenpolitik - bei der SPD Entlarvendes zum Ehegattensplitting.

Österreich: Wird's der Basti?

Am 15. Oktober wählen die ÖsterreicherInnen ein neues Parlament. Gertraud Klemm fürchtet: Dass ÖVP-Spitzen­kandidat Sebastian Kurz (Foto) bei der weiblichen Wählerschaft so gut ankommt, liegt schlicht an der ­unfähigen Konkurrenz.
Mehr zum Thema

Anzeige