Weiblichkeitsideologie

Die Georgierinnen kommen!

Länderschwerpunkt der diesjährigen Buchmesse ist Georgien. Die Georgierin Nino Haratischwili schreibt hier einen Brief „An meine Tochter“. An alle Töchter! Ihr neuer Roman ist gerade erschienen – und die etlicher weiterer Georgierinnen. Fünf von ihnen werden in der aktuellen EMMA vorgestellt.

Hannelore Hoger, Heidi Klum & ich

Wir haben erstaunlich viel gemeinsam. Schuld ist unser Alter. Das mit dem Alter fängt übrigens früh an, zumindest für uns Frauen, liebe Schwestern. Denn ginge es nach den einschlägigen Medien, sollten Frauen sich ab 50, spätestens 60 die Tarnkappe überziehen. Das wollen wir alle drei nicht!

Warum müssen Männer eigentlich nicht schön sein...

… und müssen Frauen schön sein? Die Frage stellt Barbara Sichtermann – und kommt mit ihren Antworten den Geschlechtern auf die Schliche. Die haben, findet sie, noch lange nicht genug erreicht!

Was Ahmed über Frauen denkt

Die arabische Welt hat ein Problem: den arabischen Mann. Eine große UN-Studie belegt, dass die Mehrheit findet: Männer müssen hart sein und das letzte Wort haben. Und, besonders schockierend: Die jüngeren Männer sind konservativer als die älteren Frauen. Sie bekämpfen die Emanzipation. Ihre Waffe heißt: Taharrush Gamea.

Menstruation: Risiko & Nebenwirkung

Kürzlich hat der "Tag für Menstruationshygiene" stattgefunden. Das klingt kompliziert, aber es geht um viel. Denn Menstruations-Mythen halten sich hartnäckig.Das klingt kompliziert, aber es geht um viel. Denn die Mythen, die sich um die Tage ranken, die halten sich hartnäckig. EMMA-Redakteurin Alexandra Eul über die Risiken und Nebenwirkungen der Periode.

Elisabeth Badinter über Maria Theresia

Maria Theresia war eine Frau der Superlative. Keine hat wie sie so gleichzeitig zur Macht gegriffen und das Leben einer Frau geführt. Was können wir aus ihrer Biografie lernen?, fragt die französische Feministin Elisabeth Badinter.
Mehr zum Thema

Anzeige