Liebe EMMAonline-Leserin!

Du kennst EMMA. Sie ist wichtig für dich. Denn du findest darin Informationen und Bestärkung, wie sonst nirgendwo. Aber du kennst in Wahrheit EMMA nicht wirklich. Denn auf EMMAonline spiegelt sich nur ein winziger Bruchteil des EMMA-Heftes. Von der aktuellen Ausgabe zum Beispiel stehen nur 5 von 116 Seiten online. Also 4 Prozent!

Die EMMAs & Weihnachten

Was wir so treiben. Und warum es manchmal wunderbar und manchmal schrecklich ist. Wie für so viele Menschen an diesem deutschen Weihnachten. Und was wir so anstellen und essen, bei unseren traditionellen Weihnachtsessen – immer selber gekocht! Denn wir sind (fast) alle richtig gute Köchinnen!

EMMA - Das unendliche Abenteuer

Heft für Heft 116 Seiten – und die totale Freiheit, zu schreiben und zu veröffentlichen, was die Redaktion gerade passend findet. Einzig und allein die Lust am Zeitungsmachen, der Spaß an der Kommunikation mit den LeserInnen sowie die Hoffnung auf Aufklärung eine eine auch für Frauen gerechtere Welt.

Alice Schwarzer: Der zweite Schritt

... muss die Antwort von Frauen wie Männern auf Fundamentalismus und Biologismus sein! Als EMMA vor 30 Jahren - am 26. Januar 1977 - zum ersten Mal erschien, da war das Spektakel groß. Die ersten 200.000 Exemplare waren innerhalb weniger Tage vergriffen, es mussten 100.000 nachgedruckt werden.

EMMA - mehr als nur eine Zeitschrift!

Seit ihrem ersten Erscheinen am 26. Januar 1977 ist EMMA mehr als nur eine Zeitschrift: Sie ist die beste Freundin ihrer Leserinnen, nationales Frauen-Auskunftsbüro und – Synonym für die Sache. Die Sache der Frauen. Schon wenige Wochen nach Erscheinen erhielten Power-Mädchen den Spitznamen "Emma".

EMMA über EMMA: Gesagt, getan!

Die ersten EMMA-Jahre. 48 mal 64 Seiten. Viel Arbeit, viel Anfeindung, aber auch viel Spaß! Sie lebt, diese EMMA. Und sie lebt heute vielleicht intensiver denn je zuvor. Dabei hat es an beschwörenden Totsagungen weiß Gott nie gemangelt. Von der ersten Stunde an nicht. Noch bevor Nummer 1 überhaupt erschien, wussten

EMMA ÜBER EMMA: EMMA lebt!

Konkret wurde es an einem vernieselten Nachmittag im Januar 1976. Im II Gattopardo am Berliner Breitenbacher Platz. Mir gegenüber saß Kollege Hermann Gremliza. "Sag mal, Hermann, stimmt das wirklich, dass man zum Start einer Monatszeitschrift mindestens vier Millionen Mark braucht?" – "Quatsch,

Allensbach-Umfrage 2006: Das Image von EMMA, Alice & Angela

Im September 2006 führte Allensbach die dritte Umfrage im Auftrag von EMMA durch. Prof. Dr. Renate Köcher kommentiert das Ergebnis der Befragung von 2.028 Personen. Seither hat sich bei der Stellung der Frauen vieles verändert. Bei den Bildungsabschlüssen haben Frauen die gleichaltrigen Männer mittlerweile

About EMMA

English EMMA is a quarterly feminist magazine founded in 1977 by editor-in-chief and publisher Alice Schwarzer. Its readership adding up to roughly 120.000 men and women, EMMA is the only political magazine completely run by women in Europe. EMMA is published in German on the last Thursday of every quarter,
RSS - Über EMMA abonnieren