Anzeige

Artikel zum Thema

Warum nicht mal Mut zur Lücke?

Martina Lenzen-Schulte plädiert für eine Kultur, die straffreie Babypausen erlaubt. Und sie fragt sich: Warum erzählen Mütter nicht die ganze Wahrheit? Weil die ältere Frauengeneration sich ihrer Kinderpausen schämt, fehlt den Jüngeren die Rückendeckung dafür. Dabei haben wir doch immer mehr Lebenszeit.

Mein Leben als Trotzdem-Mutter

Eine Mutter von zwei Kindern erklärt, wie es klappen kann: Eltern müssen einen 50/50-Pakt schließen. Und sie fragt sich: Warum tun das so wenige Mütter? Sie hat zwei Kinder und sagt: Sie bringen mich zwar an meine Grenzen - aber nicht an den Rand der Verzweiflung. Ein Plädoyer für mehr Gelassenheit.

Claudia Berges: Vernachlässigung

Sie und ihre Kolleginnen kämpfen gleich an mehreren Fronten: Auf der einen Seite sind da vernachlässigte Kinder, bei denen den LehrerInnen nichts anderes übrig bleibt als das Jugendamt einzuschalten. Auf der anderen Seite drohen überbehütende Helikoptereltern mit dem Rechtsanwalt, wenn ihr Kind mal nachsitzen muss.

Alleinerziehende haben keine Lobby

In Deutschland droht jeder Zweiten Armut im Alter. Dennoch wird die Hausfrauenehe mit Milliarden aus dem Steuertopf gefördert. Macht die nächste Regierung Schluss damit? Das sieht nicht so aus. Schon heute bezieht jede dritte Alleinerziehende Hartz IV. Ist das der Lohn fürs Kinderkriegen?

Schulanfang: Lehrerinnen packen aus!

EMMA hat sie gefragt. Und was sie zu sagen haben, klingt alarmierend. In den Schulen ist der Notstand ausgebrochen: unkonzentrierte SchülerInnen, Turbo-Eltern, gewalttätige Schüler. EMMA befragte auch ExpertInnen und Schulgewerkschafter. Alle verzweifeln daran, dass die Politik sie alleine lässt. Doch gibt es Hoffnung. Eine Liebeserklärung.

Gewalt an Schulen: "Das sind keine Einzelfälle!"

Eine neue Umfrage des LehrerInnen-Verbandes VBE zeigt: An jeder zweiten Schule werden Lehrkräfte Opfer von Gewalt. Ein Thema scheint aber nach wie vor tabu: Es sind doppelt so viele Lehrerinnen wie Lehrer betroffen. Das ergab eine andere Studie des VBE. Und wer sind eigentlich die Täter?
Mehr zum Thema