Anzeige

Artikel zum Thema

Studie zur Elterngeldreform: Mehr Väter nehmen Elternzeit - aber kürzer

Zuerst die guten Nachrichten: Dank Elterngeldreform nehmen laut einer Studie der Universität Tübingen nicht nur mehr Väter eine Auszeit für die Kindererziehung - derzeit in Deutschland jeder Fünfte. Sie betrachten die Elternzeit auch weniger als Karrierehindernis. Natürlich gibt es trotzdem einen Haken: Die

Papi Gabriel – Immer wieder mittwochs

Sigmar Gabriel will mittwochs seine kleine Tochter von der Kita abholen. Und Deutschland steht Kopf! Das erzählt so einiges über Väter und Mütter in Deutschland. Da ist von Verantwortungslosigkeit und Politikpause die Rede – wegen einem Tag in der Woche? Wenn das die Mütter im Bundestag hören ...

Erzieherinnen-Streik: Sie sind es wert!

„Wir sind es wert!“ steht auf den Demo-Schildern der streikenden Erzieherinnen. Mit ihrer historischen 10-Prozent-Forderung kämpfen sie nicht nur für sich. Denn bei diesem Streik geht es um alle sogenannten „Frauenberufe“. Die will auch Frauenministerin Schwesig „aufwerten“. Es wird Zeit.

Mal ehrlich ...: Arschvater?

Ganz im Gegenteil! sagt der Kabarettist und Schöpfer der "Arschlochkinder". Und erklärt, warum er Elterngeld geil findet - aber keines nimmt. Macht Familie Spaß, Herr Mittermeier?Auf alle Fälle. Viel Spaß. Meine Tochter krabbelt durch die Gegend wie ein Spinnentier. Wahnsinn. In einer Ihrer Shows

Mutterwahn: Philosophin Badinter contra deutschen Mief

Elisabeth Badinter hat ein sehr kluges Buch gegen den weltweit, jedoch vor allem in Deutschland grassierenden Mutterwahn geschrieben: „Der Konflikt – Die Frau und die Mutter“ (Buchauszug in der aktuellen Print-EMMA). Die Philosophin und Mutter dreier Kinder kritisiert darin scharf die Rückkehr zum

Mama, hab keine Angst

Viele Mütter haben Ängste: Die Sorge wegen der vermeintlichen ­Gefahren dort draußen. Die Furcht, die Kinder könnten in ­unserer leistungsorientierten ­Gesellschaft nicht mithalten. ­Gerald Hüther, 62, Professor für Neurobiologie an der Universität Göttingen rät stattdessen: Lasst eure Kinder raus in die Welt!
Mehr zum Thema