Anzeige

Artikel zum Thema

Badinter & Kaiserin Maria Theresia

Badinter hat Beauvoirs berühmtesten Satz erweitert: „Man wird nicht als Mutter geboren, man wird dazu gemacht.“ Ihr Klassiker „Die Mutterliebe“ beschreibt eben diese als nicht angeboren, sondern als kulturelle Erfindung. Nun hat sich die Philosophin die Mutter von drei Kindern, die Kaiserin Maria Theresia vorgeknöpft.

"Ja, es gibt Seilschaften!"

Rechtswissenschaftler Prof. Ludwig Salgo kritisiert die mütterfeindliche Praxis der Familiengerichte als „Menschenrechtsverletzungen“. Er fragt: Warum sind Familien- und Justizministerium nicht alarmiert? Salgo fordert: Forschung. Und: Die Istanbul-Konvention gegen Gewalt gegen Frauen muss endlich ins Familienrecht aufgenommen werden.

Gescheitert: Kinder-Grundsicherung

„Wir wollen Kinder mit der Kindergrundsicherung aus der Armut holen“, versprach die Ampel im Koalitionsvertrag. Doch von zwölf Milliarden, die dafür anvisiert waren, blieben nur noch 2,4. Und selbst davon wird so gut wie nichts bei armen Familien und Alleinerziehenden ankommen.

Grundsicherung: Nur gut gemeint?

Die Ampel hat im Koalitionsvertrag den Kampf gegen Kinderarmut ausgerufen. Doch die geplante Kindergrundsicherung ist heftig umstritten zwischen Familienministerin Paus und Finanzminister Lindner. Eine „Kindergrundsicherung“ - das klingt erstmal gut. Der Armutsforscher Prof. Christoph Butterwegge erklärt, was er davon hält.

Suli Puschban: feiert Mädchen

Ihre Lieder heißen „Ich hab‘ die Schnauze voll von Rosa“ oder „Meine Mamas sind genial“. Die österreichische Kinderliedermacherin Suli Puschban macht feministische Kindermusik und ist ein starkes Vorbild für Mädchen. EMMA schaute sich Suli aus der Nähe an.

Was die Maus noch lernen muss

Was lernen Kinder in der aktuellen „Sendung mit der Maus“? Sie lernen Katja kennen, eine sehr sympathische Transfrau. Aber da war noch was. Die Kindersendung macht nicht nur offensiv Werbung für das Selbstbestimmungsgesetz, sondern auch für Geschlechterklischees aus der Mottenkiste. Klingt komisch, ist aber so.
Mehr zum Thema