Ärztin

Anzeige

Artikel zum Thema

Die weiße Löwin vom Nil

Am 21. März 2021 starb Nawal El Saadawi im Alter von 89 Jahren in Kairo, ihrer Heimatstadt. Die Ärztin und Schriftstellerin ist seit Jahrzehnten eine Ikone für die Frauen in der arabischen Welt. K. Smail, ein Journalist, schreibt hier eine anrührende Hommage an die große Feministin.

Unsere Forscherinnen

EMMA stellt sieben deutsche Top-Forscherinnen vor, die den Kampf gegen Corona aufnahmen – von BioNTech-Chefin Özlem Türeci (Foto) bis Virologin Sandra Ciesek. Aber auch weniger bekannte deutsche Forscherinnen sind dabei: Zum Beispiel Kathrin Jansen, die „zweite Mutter“ des BioNTech-Impfstoffs.

Ingeborg Rapoport: Die Kämpferin

In der dritten Staffel der ARD-Serie „Charité“ (dienstags, 20.15 Uhr) spielt Nina Kunzendorf die Kinderärztin Ingeborg Rapoport (1912-2017). Ihre Doktorwürde erlangte Rapoport erst mit 102 Jahren: Die Nazis hatten sie ihr 1938 verweigert (ihre Mutter, eine Pianistin, war Jüdin). Kurz darauf musste sie in die USA fliehen.

Abtreibung: Teilsieg für Kristina Hänel!

Der fanatische Abtreibungsgegner Günter Annen darf Schwangerschaftsabbrüche nicht mit dem Holocaust vergleichen. Wird dieses Urteil ihn endlich stoppen? Das Landgericht Hamburg ist nicht das erste Gericht, das den Betreiber der Website „Babykaust“ in die Schranken weist. Doch Kristina Hänel hat es einfach gereicht.

Wenn der Körper sich selbst angreift

Multiple Sklerose: Doppelt so viele Frauen wie Männer. Rheuma: Dreimal so viele Frauen wie Männer. Lupus: 90 Prozent Frauen. Autoimmunerkrankungen treten bei Frauen viel öfter auf als bei Männern. Woran liegt das? EMMA sprach mit der Gynäkologin und Gender­Medizinerin Dr. Stefanie Schmid-­Altringer.

Ich möchte Frauen helfen können

Milena Schuhmacher ist Assistenzärztin der Gynäkologie in einem städtischen Klinikum in München. Sie ist 40 Jahre alt und Mutter von vier Söhnen. Milena gehört zu den wenigen Menschen in Deutschland, die unter die Burka von geflüchteten Frauen schauen dürfen. Sie ist erleichtert, einmal über alles reden zu dürfen. Milena erzählt. Und je länger sie spricht, umso verzweifelter und wütender wird sie.
Mehr zum Thema