Arbeitsmarktpolitik

Anzeige

Artikel zum Thema

Wulf-Mathies: "Jetzt ist die Zeit reif!"

Die Ex-ÖTV-Vorsitzende Monika Wulf-Mathies im Interview: Was die Gewerkschaften jetzt für die Frauen fordern sollten – und warum die in die Gänge kommen mussen! Die erste Vorsitzende einer deutschen Gewerkschaft kritisiert scharf das reaktionäre Frauenbild in Deutschland und fordert einen höheren Mindestlohn.

Weniger Lohn, Weniger Rente

Österreich: Wird's der Basti?

Am 15. Oktober wählen die ÖsterreicherInnen ein neues Parlament. Gertraud Klemm fürchtet: Dass ÖVP-Spitzen­kandidat Sebastian Kurz (Foto) bei der weiblichen Wählerschaft so gut ankommt, liegt schlicht an der ­unfähigen Konkurrenz.

Equal Pay Day: Rote Tasche & Bart!

Am Equal Pay Day mit der roten Tasche Gassi gehen! Denn die ist an diesem Tag ein Zeichen eures Protests gegen die ungleiche Bezahlung. Alternativ oder plus geht auch: ein Bart! Mit der Aktion #bartgeld will der Journalistinnenbund darauf aufmerksam machen, dass Deutschland zu den Schlusslichtern gehört in Sachen gleicher Bezahlung.

Endlich Klartext in Sachen Quote!

Bei der „schlechten Konjunktur“ können wir uns die Frauenquote nicht leisten, sagen CDU/CSU-PolitikerInnen. Recht haben sie: Weg mit dem Quatsch! Denn sollten 2016 Frauen in die Aufsichtsräte drängen, dann droht der Zusammenbruch! Nicht nur der Wirtschaft, sondern auch der Männer.

Frau muss nur wollen!

Nicola Leibinger-Kammüller von Trumpf ist eine von immer mehr Unternehmerinnen, die im eigenen Betrieb und im Leben ernst machen mit mütter- und vätergerechten Arbeitsbedingungen.
Mehr zum Thema