Architektin

Frau Architekt?

Dieses Jahr wird die Architekturbiennale in Venedig zwar von zwei Frauen kuratiert, den Irinnen Yvonne Farrell und Shelley McNamara. Aber rechnet man die Japanerin Kazujo Sejima (Biennale 2010) hinzu, standen in ihrer rund 40-jährigen Geschichte nur drei Frauen an der Spitze der wichtigsten Architektur-Ausstellung der Welt. Dagegen regt sich Protest.

Therese Mogger

Sie war 1919 die erste Frau im Bund Deutscher Architekten (BDA) und schlug die Brücke zum „Neuen Bauen“.

Die Pflanzen machen es uns vor ...

… findet Anja Maubach, stolze Garten-Gestalterin in Wuppertal. Ihre Diplom-Arbeit schrieb sie über das "Gardening for Ladies" – und heute bringt sie auch Männer auf die Scholle.

Dörte Gatermann: Start gen Himmel

Die Kölner Architektin Dörte Gatermann ist die erste Deutsche, die ein Hochhaus bauen wird – im Schatten des Doms. Was viele skandalös finden. Dass die Wellen der Erregung noch über die Spitzen des Doms hinaus schlugen, hat vor allem mit dieser berühmtesten Kathedrale Europas zu tun – aber auch mit der Architektin.

Eileen Grey: Ein Besuch bei Eileen Gray

EMMA Januar/Februar 2003 Auf den Spuren der großen Designerin und Architektin fuhr Charlotte Kerner nach Roquebrune und nach Dublin: das eine die Stätte von Grays Vernichtung, das andere die Stätte ihrer Bewahrung. Besuch bei Eileen Gray: Ort dieser Zeitreise ist eine Videoprojektion in Dublin, wo im Frühjahr

Barbara Schock-Werner: Rauf statt runter

EMMA Mai/Juni 1999 Babara Schock-Werner ist in der Geschichte des weltberühmten Kölner Wahrzeichens die erste Dombaumeisterin, eingestellt von Kardinal Meisner. Was sie keineswegs schreckt. Wer Barbara Schock-Werner zum erstenmal sieht, sagt sich: Ja! Die erste Dombaumeisterin zu Köln; die erste Frau, die seit
Mehr zum Thema

Anzeige