Beratung

Anzeige

Artikel zum Thema

Christine Linnartz: unerschrocken

Erst mit fünf begriff sie, dass sie taub ist. Heute berät sie andere Gehörlose und kämpft für ihre Rechte. Die 55-jährige Sozialarbeiterin und Mutter zweier Töchter sagt: "Ich fühle mich nicht behindert, ich werde behindert."

Österreich: Immer mehr Frauenmorde

Am 13. Februar 2019 meldete die Polizei den achten Frauenmord in Österreich allein in diesem Jahr. Immer sind es Beziehungstaten. Das heißt, die Männer ermorden ihre eigene Freundin/Frau. Und fast immer kommen die Täter aus tief patriarchal geprägten Ländern.

Bei diesen Gärten staunt selbst die Queen

Eine Deutsche macht im Gartenparadies England Karriere – und bringt ihre Kompetenz in Berlin zum Blühen. Ein Porträt der Natur-Designerin Gabriella Pape.

FRAUEN IN DER (EX)DDR: Hier fließen die Tränen

August 1991 Hier fließen die Tränen und stürzen die Zahlen, hier wird jeden Tag in der Zeitung prophezeit, was wie werden wird. Allerdings wird bei all der Kartenlegerei meist nur über Dinge berichtet, die der Mensch kaufen kann. Offenkundig bestehen Werte der Seele und des Herzens nicht mehr. Wir lesen, wann wir

Die hat ja nichts dagegen gehabt!

EMMA März/April 2004 Zwei Drittel aller Frauen mit Behinderung erleiden sexuelle Gewalt. Vor dem Gesetz gelten sie als „widerstandsunfähig“. Deshalb werden die Täter weniger hart bestraft. Der Mann hatte sich an seine behinderte Arbeitskollegin angeschlichen. Die bemerkte nichts von der Gefahr – sie ist nahezu

Kontrovers: Kaiserschnitt - Ja oder Nein?

Die Debatte tobt seit geraumer Zeit bei Müttern & Medien: Ist ein Kaiserschnitt ohne Not das Richtige? Oder schadet er Mutter und Kind? Daniela Stohn auf der Suche nach der Wahrheit. Noch eine Stunde, dann haben Sie Ihr Baby“, sagt der Chefarzt. Anja Schmidt hat keine Kraft mehr zu warten. Die Angst ist jetzt
Mehr zum Thema