Beruf

Purl: Pixar goes Feminism?

Pixar hat eine neue Kurzfilmreihe für hoffnungsvolle Talente. In einem der ersten Filme landet ein rosa Wollknäuel in einer grauen Männerwelt. Und dann? Macherin Kristen Lester hat dafür aus ihrer eigenen Biografie geschöpft. Mit diesen Erfahrungen ist sie sicher nicht allein.

Birte Meier gegen das ZDF

Sorry, nicht diskriminiert genug, weil nicht angestellt genug. So in etwa hat das Arbeitsgericht die Klage der Top-Journalistin Birte Meier abgewiesen. Die Frontal-21-Reporterin hatte das ZDF verklagt, weil sie weniger als ihre männlichen Kollegen verdient.

Erfolg im Beruf: Mach's wie ein Mann?

Lieber nicht! Ein paar Tipps, wie es wirklich klappt mit dem gleichen Lohn und dem beruflichen Erfolg. Die Harvard-Professorin Iris Bohnet hat darüber ein aufschlussreiches Buch geschrieben. Denn die Lohnlücke von 21 Prozent ist ja nicht das einzige Problem ... Also: What Works?

Tabatabai zu #MeToo: Es geht um mehr!

Sie ist die toughe Kommissarin Mina Amiri in „Letzte Spur Berlin“. Auf der Berlinale diskutiert sie über Sexismus. Im EMMA-Gespräch erklärt sie, was sich ändern muss. In der Film­­­branche. Bei den Männern. Und auch bei den Frauen. Mit ihren Mitstreiterinnen von pro Quote Film hat Tabatabai ein paar ziemlich gute Vorschläge.

Chronik: Die Gegenwehr der Frauen

Die Affäre Weinstein hat eine Tsunami an Protesten ausgelöst. EMMA erzählt, wie die Frauen ihr Schweigen gegen Sexismus gebrochen haben. Von den 1970ern bis heute.

Der Traum vom Beruf der Lehrerin

Als Birgit Oelze aus einer Lehrerinnen-Familie (Foto) das zu hören bekam, dass "Mädchen nicht in den Werkraum gehören", nahm sie das einfach selbst in die Hand. Davon reden ihre ehemaligen Schülerinnen noch heute. Wie so viele Lehrerinnen, hat Birgit Freiräume erkämpft. Denn die Emanzipation, die beginnt schon im Klassenzimmer!
Mehr zum Thema

Anzeige