Emanzipation

Anzeige

Artikel zum Thema

Skandal um den Bubikopf

Wir wissen schon alles über den Kulthaarschnitt der Zwanziger Jahre? Nein! Ein neues Buch enthüllt, wie hart der Bubikopf erkämpft wurde. Ehemänner erwirkten Gerichtsurteile gegen Friseure, Pfarrer verbannten kurzhaarige Frauen aus dem Gottesdienst. Und die Frauen hielten gegen!

Fräuleins for Future

Cornelia Filter hat nach 37 Jahren ohne Trauschein geheiratet. Damit hat die Paderbornerin den Titel des "Fräuleins" eigentlich offiziell verloren. Die ehemalige EMMA-Redakteurin über die subversive Kraft der Unverheirateten und eine Zeit, in der Fräuleins nach Lavendel dufteten.

Die ersten Pfarrerinnen

Ein halbes Jahrtausend hat es gedauert, bis bei den Protestanten Frauen Gottes Wort verkünden durften. Hier die spannende Geschichte der Frauenordination. Die ersten Pastorinnen wurden 1943 noch illegal ordiniert. Und als 1992 Maria Jepsen erste Bischöfin der Welt wurde, war das Geschrei groß.

„Gott hat kein Geschlecht“

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) steht beim Frauenaufstand an vorderster Front. Widerstand gegen die Kirchenmänner hat bei der kfd Tradition. Der größte katholische Frauenverband forderte schon in den 1960ern ein neues Scheidungsrecht und 1999 die Priesterweihe für Frauen. Jetzt wird es ernst.

Gegrüßet seist du, Maria 2.0

EMMA sprach mit Lisa Kötter (Foto), die in Münster die Basisbewegung Maria 2.0 ins Leben rief, und mit ihrer Kölner Kollegin Maria Mesrian. Was die beiden Aktivistinnen zu sagen haben, stellt das Fundament der katholischen Kirche in Frage. Der Vatikan ist not amused.

Der Aufbruch der Frauen in den 1920ern

Die Töchter der Ersten Frauenbewegung übersprangen in den 1920er Jahren viele Hürden - und wurden zurückgeschlagen. Ein Menetekel? EMMA durchleuchtet in einem 26-Seiten-Dossier die hellen und die dunklen Seiten der angeblich "Goldenen Zwanziger". Jenseits von Babylon.
Mehr zum Thema