Essstörungen

Anzeige

Artikel zum Thema

Eine emanzipierte Influencerin?

Angefangen hat Louisa Dellert 2013 als „Fitness-Influencerin“. Sie postete Fotos von ihrem immer dünner werdenden Körper. Dann brach sie zusammen. Heute hat Louisa Dellert eine andere Botschaft: Jeder Körper ist okay! Und ja: Feministin ist sie auch. Ist das nun eine Masche oder meint sie das ernst?

Essstörungen durch Corona

Corona zeigt Nebenwirkungen. Frauen schlägt es massiv auf die Psyche, auch durch verstärkte Essstörungen. Warum die Pandemie ein Trigger ist. Kliniken und PsychotherapeutInnen schlagen Alarm. Die Zahl der PatientInnen ist um hundert Prozent gestiegen. Was können betroffene Frauen tun?

Jugendliche in der Drama-Phase

Die Pubertät ist eine Art zweite Geburt, sagt die Psychoanalytikerin Marianne Leuzinger-Bohleber. Was Jugendliche und Eltern wissen sollten – vor allem in Zeiten von Corona.

Krieg gegen Frauenkörper

Im Krieg gegen den weiblichen Körper wird immer schärfer geschossen. Die Psychoanalytikerin Susie Orbach, wichtigste Denkerin der Körperpolitik, über die Frontverläufe. Wie Sechsjährige via Schönheits-Apps ihre Körper zerlegen und Youtube-Stars sich in Barbies verwandeln. Und was das mit allen Mädchen und Frauen macht.

Niemand kann mir meinen Willen und meine Würde rauben

Ganz schön knapp wurde die Zeit, als wir drei EMMAs plus einer Gast-EMMA (Noah Sow) da hinter der Bühne wie verabredet auf Alanis Morissette warteten. Und dann kam sie, exakt 50 Minuten vor ihrem Auftritt, mit großen Schritten und wehendem Haar reingeplatzt: "Great magazine, congratulations!" schmetterte

Leben mit dem Monster

Sie schweigen. Aus Scham oder Ungewissheit: Frauen, die hungern, kotzen oder fressen. Es beginnt mit einer Diät. Nicht nur Mädchen, auch erwachsene Frauen kann es erwischen.
Mehr zum Thema