Familienpolitik

Von der Leyen: Die Top-Kandidatin!

Was haben die Deutschen nur immer zu meckern? Und vor allem: Warum kann sich sogar so manche Feministin nicht über eine starke Frau freuen? Alice Schwarzer antwortet. Denn sie findet es großartig, dass Ursula von der Leyen jetzt EU-Chefin ist. Sie ist die Richtige! Und die „Spitzenkandidaten“ waren sowieso an ihr vorbeigegangen.

„Frauen haben kein Pflege-Gen!“

Heute ist Equal Pay Day. Der Tag, bis zu dem Frauen in diesem Jahr quasi umsonst gearbeitet haben. 21 Prozent beträgt die Lohnlücke. Was tun, Frau Zech? Uta Zech ist Präsidentin der „Business and Professional Women“ in Deutschland, die den Equal Pay Day jährlich lancieren. Ihre Antworten sind unbequem.

Ursula von der Leyen: "Ich passe in keine Schublade"

"An mir entzündet sich die Frage: Darf eine Frau mit vielen Kindern erfolgreich im Beruf sein?" sagte Ursula von der Leyen 2006 im Interview mit Alice Schwarzer. Als CDU-Familienministerin war sie die irritierendste Rollenbrecherin im Kabinett - und schrieb mit Elterngeld und Vätermonaten Frauengeschichte. Ein Interview-Auszug.

Der Basti: Eine Kopfwäsche!

52 Prozent der Frauenstimmen für 0 Prozent Frauenpolitik. Autorin Gertraud Klemm kann es nicht fassen. Da können die Österreicherinnen ja gleich ihr Wahlrecht abgeben, findet sie.

Marlène Schiappa: Die Unerschrockene

Die französische Staatssekretärin für Gleichberechtigung schrieb früher erotische Romane. Jetzt kämpft sie gegen sexuelle Gewalt.

Alleinerziehende haben keine Lobby

In Deutschland droht jeder Zweiten Armut im Alter. Dennoch wird die Hausfrauenehe mit Milliarden aus dem Steuertopf gefördert. Macht die nächste Regierung Schluss damit? Das sieht nicht so aus. Schon heute bezieht jede dritte Alleinerziehende Hartz IV. Ist das der Lohn fürs Kinderkriegen?
Mehr zum Thema

Anzeige