Feministin

Anzeige

Artikel zum Thema

Gruppe 8 Pionierinnen

In Schweden krachte es Ende der 1960er- bis Mitte der 1970er- Jahre gewaltig. Verhandelt wurde nicht nur über Kapital und Arbeit, sondern auch über das Verhältnis von Individuum und Familie, von Mann und Frau. Es hagelte Reformen, Schwedens Feministinnen sei Dank.

Johanna Dohnal rockt Wien!

Ein Dokumentarfilm über Kreiskys "Jeanne d'Arc", die 2010 verstorbene kämpferische Frauenministerin Johanna Dohnal, versetzt die Frauen in der Ära von Kanzler Kurz ins Träumen. Sabine Derflinger hat einen aufrüttelnden und anrührenden Film über die Feministin Nr.1 der 80er Jahre in Österreich gemacht. Ab heute im Kino!

Mit dem Herzen hören

Die feministische Musikerin und Komponistin ist am 9. Februar in New York gestorben. „Mit dem Herzen hören“ war das Leitmotiv der Südstaatlerin. Sorrel Hays war tief geprägt von den Traditionen ihrer Heimat. Sie vereinte experimentelle Klänge mit Emotionen.

Nawal el Saadawi: Die Köpfe entschleiern!

Der Ruf der heute 87-jährigen Ärztin ist legendär. Sie kämpfte ihr Leben lang gegen die Genitalverstümmelung und für Frauenrechte. Zeitweise musste sie ins Exil flüchten. Ihre Tochter lebt in London. Das britische Onlinemagazin sisterhood hat sie gefragt, was von ihr bleiben soll, d. h., was ihr „Erbe“ sei. Hier Nawals Antwort.

Der Kampf um die verlorene Freiheit

Wie konnte es kommen, dass wir zurückgedrängt wurden? Das fragt sich die in Deutschland lebende Ägypterin und Islamwissenschaftlerin Hoda Salah.

Margrethe Vestager: Eier für Brüssel

Sie will die erste Kommissionspräsidentin in der Geschichte der EU werden. Die Dänin und bekennende Feministin steht für ein hartes Durchgreifen. Als EU-Kartellwächterin macht Margrethe Vestager den Tech-Riesen das Leben schwer.
Mehr zum Thema