Fernsehen

Anzeige

Artikel zum Thema

„Frauen sollten viel mehr rumpimmeln!“

Frauen bei der Feuerwehr? Weibliche Straßennamen? Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz? Die Gleichstellungsbeauftragte Frau Jordan aus der Pro Sieben-Serie verhandelt feministische Themen aus dem Alltag – und hat auch vor nackten Männern keine Angst. Sie wird gespielt von Katrin Bauerfeind. Passt das?

Schrowange: „Ich will eine coole Alte werden!“

Birgit Schrowange war zu Besuch in der EMMA-Redaktion. Für unsere Titelgeschichte haben wir mit der deutschen Pionierin des Gray Hair gesprochen. Und dabei hat die so einiges ausgeplaudert. Wie ihr Chef so reagiert hat. Und ihr Sohn. Und der neue Lebensgefährte ... Und warum sie so zufrieden ist!

Die Biene Maja & Ich

Sie war ihr feministischer Lichtblick der Kinderstunde. EMMA-Redakteurin Chantal Louis erzählt, warum sie noch heute für die Biene Maja schwärmt.

Hannelore Hoger, Heidi Klum & ich

Wir haben erstaunlich viel gemeinsam. Schuld ist unser Alter. Das mit dem Alter fängt übrigens früh an, zumindest für uns Frauen, liebe Schwestern. Denn ginge es nach den einschlägigen Medien, sollten Frauen sich ab 50, spätestens 60 die Tarnkappe überziehen. Das wollen wir alle drei nicht!

Bella Block: Noch hinterhergetreten!

Am Samstag wurde nach 25 Jahren die 38. und letzte Folge von Bella Block gesendet. Sie war eine Zumutung – für Hannelore Hoger und alle Frauen. Bei solchen Plots und Frauenrollen noch im 21. Jahrhundert darf sich die Branche nicht wundern, wenn sie ein besonderes Problem hat. Meint Alice Schwarzer.

Jaafar Abdul Karim: Talk in Arabien

Mit „Shababtalk“ bricht er Tabus – und eine Lanze für die Frauen. Das gefällt nicht jedem. Aber Millionen junger AraberInnen hängen an seinen Lippen.
Mehr zum Thema