Frauen in Kirche und Religion

Katholikinnen: Gar nicht so fromm

Die kfd sucht auf dem katholischen Kirchentag in Münster Gott auch „zwischen den Kochtöpfen“. Christiane Florin schlägt was anderes vor: Weiberaufstand! Denn ohne Frauen, die Mehrheit der katholischen Ehrenamtlichen, würde der Kirchenbetrieb zusammenbrechen. Warum sollten sie nicht auch Priester werden?

Margot Käßmann über Luther & die Frauen

Luther und die Frauen? Ein schwieriges Kapitel. Ex-Bischöfin und Luther-Botschafterin Margot Käßmann wirft einen kritischen Blick auf den Reformator und sein Verhältnis zum weiblichen Geschlecht - und sie erinnert an die ReformatorINNEN.

„Wir sind nicht mehr zu stoppen!“

In Berlin hat Seyran Ates die erste Moschee eröffnet, in der Frauen predigen, Homosexuelle willkommen und Burkas verboten sind. EMMA hat mit Ates gesprochen. Die deutsch-türkische Juristin und Frauenrechtlerin will den erzkonservativen Islam-Verbände die Deutungshoheit streitig machen. Die Resonanz ist überwältigend.

Margot Käßmann über Luther

Die Luther-Botschafterin erinnert an Reformatorinnen.

Der Papst: Er hat es wieder getan!

Die Diakoninnen-Weihe wäre ein erster Schritt ins Frauenpriesteramt. Papst Franziskus hat verkündet, man solle doch mal darüber diskutieren, über die Diakoninnen. Die Vorfreude bei seinen Schäfchen ist schon gewaltig.

Tabuthema auf Katholikentag: Diakoninnen

Der Katholikentag in Leipzig hat begonnen. Es ist der 100.! Da kommt die Anregung von Papst Franziskus gerade recht: Wie wär’s mit Diakoninnen? Seit langem scharren engagierte Katholikinnen vor dem Altar mit den Füßen: Sie wollen endlich raus aus der Besenkammer und ran an den Altar.
Mehr zum Thema

Anzeige