Frauenförderung

Anzeige

Artikel zum Thema

Kölns OB Reker: Nase vorn!

2015 rammte ihr ein Attentäter ein Messer in den Hals. 2020 steht Kölns OB Henriette Reker unter Polizeischutz, wurde in sozialen Netzwerken bedroht. Sie bekam bei der Wahl 45 % und wird wohl in der Stichwahl siegen. Wer ist diese Frau, die so holprig gestartet war und jetzt auf der Siegerinnenspur ist? Ein Interview.

Ganztagsschule: Glückliches Schweden, du hast es besser

Keine Noten, kein Sitzenbleiben, kein Rumhängen. Keine Rabenmütter, aber dafür Ganztagsschulen. Die deutsche Schulforscherin Karin Kurpjoweit berichtet, warum vom "schwedischen Modell" einfach alle profitieren: SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern - und vor allem die Mütter. Bei meinem letzten Aufenthalt

Frauenpolitik, adieu!

Die Einsparungen sind minimal, der politische Flurschaden in Österreich ist riesig: Die Kurz-Regierung macht Schluss mit emanzipatorischer Gleichstellungspolitik.

Olga Neuwirth: Leben als Alien

Eine Komponistin lässt sich nicht "wegjodeln" – und hat damit sogar Erfolg. Ich lasse mich nicht wegjodeln", hat Olga Neuwirth im Jahr 2000 auf einer Demonstration gesagt. Damals ging es gegen den Rechtsaußen-Jodler Jörg Haider. Doch der Satz passt auch gut auf sie selbst. Mit ihren 34 Jahren ist die

Die gläserne Decke: durchstoßen

Die Amerikanerinnen bekämpfen erfolgreich ihre Benachteiligung im Beruf. Das Zauberwort heißt ‚Glass Ceiling Act‘. Und auch in deutschen Unternehmen beginnt ein Umdenken. Endlich. Die mächtigste Frau der Welt heißt: Angela Merkel. So die Einschätzung der amerikanischen Zeitschrift Forbes, die die

Quoten für Aufsichtsräte: Bastion Wirtschaft - Frauen ante Portas

Minister Ansgar Gabrielsen fand: Es reicht! Weil die Aktiengesellschaften ihre Aufsichtsräte nicht freiwillig verweiblichen, erließt er für Norwegen eine 40%-Quote. Und in Deutschland? Eine Wirtschaftsjournalistin hakt nach. Der Anstieg ist rekordverdächtig: Mehr als verdoppelt hat sich der
Mehr zum Thema