FrauenMediaTurm

Frauen feiern ihre Geschichte

Zum 25. August lädt der FrauenMediaTurm ab 15 Uhr zum Mitfeiern ein. Anlass: 25 Jahre FMT im historischen Bayenturm zu Köln am Rhein. Geboten werden: Lesungen feministischer Texte, Turmführungen, Bilder & Töne und Kölschrock. Auch Kölsch vom Fass wird fließen.

Frauen sichern Geschichte

Es ist ein weltweit einmaliges Projekt: Das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF) ist mit 41 Archiven auf einer gemeinsamen Plattform online gegangen. Ihr Ziel: Die Dokumentation der Frauenbewegung, der stärksten und umwälzendsten sozialen Bewegung der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Ein Besuch im FrauenMediaTurm

Das ist der Lesesaal des FMT im vierten Stock des Bayenturm. Online stehen über 74.000 erschlossene Textdokumente und rund 8.000 Bilder! Dazu kommt Volltext die neue Serie „Themen der Neuen Frauenbewegung“ und die aktualisierte „Chronik der Frauenbewegung“. Klicken. Lesen. Staunen!

Der FrauenMediaTurm

Hier machen und sichern Frauen Geschichte.

Hannelore Kraft: Wortbruch beim FMT

Die Hiobsbotschaft traf bereits am 26. März 2013 beim FrauenMediaTurm ein. Nun ist es Zeit, darüber zu berichten: Die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat dem in Köln am Rhein angesiedelten FrauenMediaTurm (FMT) jetzt auch noch das letzte Drittel der ehemaligen NRW-Förderung gestrichen.

Weltmädchentag: FMT erstrahlt in Pink

Von heute abend an wird der Kölner FrauenMediaTurm, in dem auch die EMMA gemacht wird, in leuchtendem Pink erstrahlen. Denn: Am 11. Oktober ist Weltmädchentag. Zum zweiten Mal nach dem Auftakt 2012 wird auf Initiative der Vereinten Nationen weltweit an die bedrückende Situation von Mädchen in Entwicklungsländern erinnert.
Mehr zum Thema

Anzeige