Freier

Anzeige

Artikel zum Thema

Abschied von dieser Art von Linken

Sie war bei Grünen in München eingeladen, um über Prostitution zu sprechen und warum sie als Ex-Prostituierte dagegen ist. Niemand wollte sie hören. Eine Nacht lang hat Huschke nicht geschlafen – dann hat sie eine Zornesphilippika losgelassen: Warum ich nichts mehr zu tun haben will mit diesen Lifestylelinken.

Room 2806: Jetzt reden die Opfer

Die Netflixserie "Room 2806" dokumentiert den Jahrhundert-Fall Dominique Strauss-Kahn gegen Nafissatou Diallo - und gibt den Opfern eine Stimme. WeggefährtInnen des sozialistischen Beinahe-Präsidenten verteidigen bisheute den "Verführer". Ist die Rape-Culture in Europa ungebrochen?

Die Front wird breiter

Nach den 16 Bundestagsabgeordneten fordert nun auch die CDU-Frauen-Union die Schließung der Bordelle. Und auch in der SPD regt sich Protest. Staatsministerin Annette Widmann-Mauz (CDU) und die Europa-Abgeordnete Maria Noichl (SPD) fordern: "Sexkaufverbot, Freierbestrafung und besserer Schutz von Frauen!"

Prostitution: Chance zum Ausstieg?

Alles eskaliert in Corona-Zeiten: das Gute und das Schlechte. Die stärkeren Frauen steigen jetzt aus, die Schwächeren gehen ganz vor die Hunde. Und ein Bordellbetreiber beantragt Kurzarbeitergeld.

Die Vertreibung aus dem Paradies

Das Stuttgarter Großbordell „Paradise“ ist insolvent. Liebe Freier, das war’s! Was Fotografin Bettina Flitner mit Günther, Igor und den anderen im Puff erlebte. 2013 hatte Flitner sieben Tage im „Paradise“ verbracht und Sexkäufer befragt. 2019 wurde Betreiber Rudloff wegen Beihilfe zum Menschenhandel verurteilt.

Prostitution: Sie war 14...

...als ich sie im Bordell traf. Ich war 19. Das hat aber keinen Freier gestört. Wir müssen geschützt werden!
Mehr zum Thema