Freiheit

Anzeige

Artikel zum Thema

„Lasst uns nicht im Stich!“

Singen verboten! heißt es ab sofort für Mädchen in Afghanistan – ein Zugeständnis an die Taliban. Afghaninnen hatte genau solche Manöver befürchtet: Dass die Frauenrechte bei den Friedensverhandlungen mit den radikalen Islamisten geopfert werden. Hier ihr flehender Appell an den Westen.

Ein selbstbestimmtes Leben

Monireh Kazemi floh Mitte der 1980er Jahre aus Iran und fand in Deutschland eine Heimat. Doch die Rechte, die ihr als Frau hier eine neue Freiheit gaben, sieht sie heute in Gefahr.

Alternativer Nobelpreis

Die iranische Menschenrechtsanwältin kämpft unter Einsatz ihres Lebens für Gerechtigkeit. Noch immer sitzt sie im Gefängnis. Der Preis ist ihre letzte Chance. Die Weltpolitik muss endlich handeln. Auch Deutschland drückt für die Geschäfte mit den Mullahs beide Augen zu. Exil-IranerInnen starten Demo.

Christine Thürmer: Einmal um die Welt!

Christine Thürmer schmiss vor 14 Jahren ihren Job als Unternehmensberaterin. Seither ist sie 45.000 Kilometer gewandert. In ihrem neuen Buch gibt sie Tipps von Isomatte bis Bärenbegegnung. Und für EMMA erklärt sie, warum Frauen beim Langstreckenwandern Vorteile haben - und warum das Wandern so glücklich macht.

Warum ich kein Kind habe

Wenige Jahre nach ihrer Entscheidung gegen ein Kind schrieb Alice Schwarzer (hier als 22-Jähriges Au-Pair-Mädchen) in EMMA, warum sie sich dagegen entschieden hat. Ihre Gründe, nicht Mutter zu werden, sind eigentlich gar nicht so persönlich - und auch leider gar nicht von gestern.

"Saudi-Arabien: Apartheid & Terror"

Im Januar wurde der saudi-arabische Blogger Raif Badawi das erste Mal öffentlich ausgepeitscht. Seine Frau Ensaf Haidar (Foto) kämpft für seine Freilassung. Badawi ist nicht der Einzige, dem in Saudi-Arabien drakonische Strafen drohen - bis zur Hinrichtung. Dafür reicht es schon, sich für Frauenrechte einzusetzen.
Mehr zum Thema