Fußball

Bibiana Steinhaus hat die Hosen an

Das iranische Staatsfernsehen kippte das Bundesligaspiel zwischen Bayern München und Augsburg, weil der Schiedsrichter eine Frau war und Shorts trug. Nackte Knie, nackte Arme, unbedecktes Haar – das war schon zu viel für die Sittenwächter in der Regie. Zum Ärgernis der iranischen Fußball-Fans.

Gebt uns die Kirsche!

Fußball ist schon lange nicht mehr Männersache. Weder auf dem Rasen noch auf den Rängen. Den Fans von Dynamo Dresden passt das so gar nicht. Denn die wollen abends von Mutti bekocht werden. Und das geht ja nicht, wenn Mutti mit in der Fankurve hüpft und es nicht mehr pünktlich an den Herd schafft.

"Fußball ist das Tor zur Freiheit"

Sie sind aus Syrien, dem Irak oder dem Iran geflüchtet. Jetzt treten die „Scoring Girls“ jeden Mittwoch am Kölner Geißbockheim die Frauenrolle in die Tonne. Gegründet wurde das Vorzeige-Projekt von der Profi-Fußballerin Tugba Tekkal. Die weiß aus eigener Erfahrung, wie Integration funktionieren kann.

Kommentiert Neumann das WM-Finale?

Gegen die sexistischen Online-Kommentare gegen Fußball-Reporterin Neumann formiert sich eine Solidaritäts-Welle - und jetzt sogar eine Twitter-Kampagne. Denn anders als bei der EM vor zwei Jahren springen der ZDF-Kommentatorin viele Menschen zur Seite und fordern ein Ende des sexistischen Schwachsinns.

Die Frau als Fußball-Fan

Bei Fußball-Spielen fiebert Dagrun Hintze mit. Dass die eingefleischte Fußball-Fänin dabei auch noch richtig Ahnung von Fußball hat, ist für sie ein ernstes Problem. Über Knalltüten-Kommentare und Kastrationsängste - und über Frauen, die Mats Hummels ja „sooo süüß“ finden.

Homo-Fußballerinnen treten an!

Neue Freiheiten und alte Repression gleichzeitig sind heute Alltag in Russland. Denn während der Westen Russland und seinen Staatschef mit Misstrauen und Häme überschüttet, geht das Leben für 146 Millionen RussInnen weiter. Sie wünschen sich mehr Offenheit, auch vom Ausland.
Mehr zum Thema

Anzeige