Geschlechtergleichheit

Anzeige

Artikel zum Thema

Immer mehr Frauen werden Männer

Vor 30 Jahren gab es 3.000 Transsexuelle in Deutschland, heute sind es 24.000. Immer mehr Frauen fliehen in das andere Geschlecht. Warum? Ist es für junge Frauen ein Hype, das Geschlecht zu wechseln, statt die Geschlechterrolle zu sprengen? Und bereuen sie so manches Mal den Schritt?

BGH: Frauen sind mitgemeint!

Marlies Krämer (Foto) hat ihre Klage für die weibliche Form in Sparkassen-Formularen verloren. Aber die 80-jährige Sulzbacherin gibt sich keineswegs geschlagen. Krämer, die schon das Gendern der deutschen Pässe und geschlechtergerechte Wetternamen erkämpft hat, will weitermachen: bis zum Bundesverfassungsgericht.

Die Zeichen stehen auf Gleichheit

Viel zu lange haben wir uns von selbst ernannten Experten erzählen lassen, es gäbe zwei Gehirne: ein männliches und ein weibliches. Neuere Erhebungen zeigen: An gesellschaftlicher Ungleichheit ist nicht die Biologie schuld.

Verlosung: Premiere von Ades „Toni Erdmann“?

Die Tragikomödie von Maren Ade (Foto mi.) war einer der heißen Favoritinnen für die Goldene Palme. EMMA verlost Karten für die NRW-Premiere am 5. Juli in Essen. Dann sind auch die Regisseurin und Hauptdarstellerin Sandra Hüller dabei. Die Film über eine Vater-Tochter-Beziehung läuft ab dem 14. Juli in den Kinos.

Political Correctness verhindert das freie Denken!

Inzwischen macht sich sogar Präsident Obama Sorgen um das geistige Klima an den Unis, die im Namen des Anti-Rassismus jegliche kontroverse Debatte verbieten. Längst ist die dogmatische Political Correctness von Amerika nach Europa übergeschwappt und wird auch von gewissen Netz-Feministinnen einschüchternd verkündet.

Beauvoir: „Ich will Frau sein und Mann zugleich!"

"Wer hätte je ein Buch geschrieben, das das Schicksal aller Menschen verändern würde", sagte Kate Millett nach Simone de Beauvoirs Tod am 14. April. Ihr Leben war ein Abenteuer und ihr Werk ist beklemmend aktuell. Schon vor 67 Jahren schreib Beauvoir: "Man wird nicht als Frau geboren, man wird es."
Mehr zum Thema