Gewalt

Anzeige

Artikel zum Thema

„Irregeleitete Männlichkeit“

Der Kriminologe Christian Pfeiffer sieht junge Männer in einer tiefen Leistungskrise. Der Grund: Ihre Spielsucht am Computer. Die Folgen: Frauen- und Fremdenhass. Die Regierung will den so genannten E-Sport auch noch mit 250 Millionen Euro fördern und ihm Gemeinnützigkeit verleihen. Sportvereine schlagen Alarm. Da läuft was falsch.

Schüler bedrohen Lehrerinnen...

… im Namen des Propheten. Kinder aus orthodoxen bzw. islamistischen Familien und ihre Väter machen Druck in Schulen: gegen Aufklärung und Emanzipation. „Ich mache mit dir das gleiche wie der Junge mit dem Lehrer in Frankreich.“ Das sagte ein 11-jähriger zu einer Lehrerin in Berlin. Der 18-Jährige hatte den Lehrer Paty geköpft.

Femen: Stoppt Femizide!

Mit einer spektakulären Aktion protestierten die Femen dagegen, dass Frauenmorde immer noch als Privatsache betrachtet werden. Noch immer erfasst die Kriminalstatistik das Tatmotiv „Frauenhass“ nicht. Nicht nur damit verstößt Deutschland gegen die Istanbul-Konvention. Was Frauenministerin Giffey tun muss.

Alice Schwarzer: Angst in Amerika

Auch die Weißen haben Angst in Amerika. Alice Schwarzer erinnert sich an ihre Erfahrungen in New York und den Südstaaten... Die Proteste der Schwarzen in Amerika - und der Weißen an ihrer Seite - eskalieren. Mit gutem Grund. Das Land ist zutiefst rassistisch.

Ziemlich allein: Tatort Kreißsaal

Gewalt unter der Geburt ist ein Tabuthema. Dabei ist jede zweite Frau betroffen. Schwarze Schafe unter Ärzten und Hebammen und ein patriarchales Gesundheitssystem entrechten Frauen im Kreißsaal. Er ist ein rechtsfreier Raum geworden. Aktivistinnen fordern selbstbestimmte Geburten und eine respektvolle Geburtshilfe.

Männergewalt: Hilfe im Supermarkt

Geschlagene Frauen finden jetzt in 26.000 Supermarkt-Filialen Informationen über Hilfsangebote. Initiiert hat die Aktion Frauenministerin Franziska Giffey, denn in Corona-Zeiten steigt die Gewalt in den Familien in Deutschland und weltweit. Mehr über die "Pandemie Männergewalt" in der neuen EMMA.
Mehr zum Thema