Irland

Abtreibung: Das tödliche Verbot

In Irland ist Abtreibung bis heute strikt verboten. Was Frauen manchmal auch das Leben kosten kann, wie im Fall von Savita. In einer Abstimmung entscheiden die IrInnen nun darüber.

Homo-Ehe: Die Debatte tobt!

Nach dem überraschenden irischen Votum für die Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare diskutieren sich auch in Deutschland die Politikerinnen die Köpfe heiß. Dabei bröckelt die Front der Gegner. Selbst CSU-PolitikerInnen sind dafür und das Zentralkomitee der Katholiken gibt seinen Segen. Aber was will die Kanzlerin?

Irland pro Homoehe - eine Kulturrevolution!

Das Land - stockkatholisch und lange stockkonservativ - hat mit überwältigender Mehrheit Yes gesagt zur Ehe für alle. Was ausstrahlen wird auf ganz Europa. "Die Liebe hat gesiegt", twitterte der irischstämmige US-Vizepräsident Biden. Und Irlands Ministerpräsident erklärte: "Wir haben Geschichte geschrieben."

Die Schatten des irischen Terrors

42 Jahre nach ihrer Ermordung wurde ein mutmaßlicher Täter verhaftet. Jean McConville, Mutter von zehn Kindern, war von der IRA wg. „Verrat“ erschossen worden. Die IRA hatte drei Jahrzehnte lang mit Terror um die Loslösung Nordirlands von Großbritannien gekämpft. Der verhaftete Gerry Adams war einer der Anführer.

Die Wut der fünf Schwestern

Die fünf McCartney-Schwestern wollen Gerechtigkeit statt Rache für ihren erstochenen Bruder Robert. Und sie sind entschlossen, den Heldenmythos der IRA zu demaskieren. Sie haben Sinn Féin den Kampf angesagt und das Gebot des Schweigens gebrochen. Denn aus den einstigen Freiheitskämpfern sind Killer geworden.

Anzeige