Italien

Anzeige

Artikel zum Thema

Kapitänin Rackete ist wieder frei

Die italienische Ermittlungssrichterin hob den Arrest für Carola Rackete auf und erklärte: Die Kapitänin der Seewatch 3 habe "in Erfüllung ihrer Pflicht gehandelt". Der Deutschen hatten drei bis zehn Jahre Haft gedroht. Wer ist die Frau, die es wagt, Italien und ganz Europa mit ihrer Flüchtlingshilfe herauszufordern?

Mein Venedig, mein Boot, mein Ruder

Petra Reski kommt aus dem Ruhrpott und ist schlauerweise nach Venedig gezogen, wo sie einen Italiener geheiratet hat. Und jetzt hat sie auch noch ihr eigenes Boot!

Italien: Zu hässlich zum Vergewaltigen?

Die Frau war „zu männlich“ und zu hässlich, um vergewaltigt zu werden. Mit diesem Argument haben Richterinnen zwei Männer freigesprochen und folgten der Verteidigung der Täter. In den sozialen Netwerken und vor Ort gehen Frauen auf die Barrikaden. Das Justizministerium in Rom will das Urteil nun überprüfen.

Giusi Nicolini: Die Mahnerin

Ohne sie hätten die Flüchtlinge von Lampedusa keine Stimme in Brüssel: Die streitbare Bürgermeisterin findet nicht nur die Tausenden Ertrunkenen vor ihrer Küste eine Katastrophe, sondern auch die europäische Flüchtlingspolitik.

Frauen-Proteste gegen Berlusconi: "Wenn nicht jetzt, wann dann?"

Mehr als hunderttausend Frauen haben am Sonntag in Italien gegen Regierungschef Berlusconi demonstriert. Sie forderten den Rücktritt des Italienischen Ministerpräsidenten, der sich im April in einem Schnellverfahren wegen Amtsmissbrauch und Sex mit einer minderjährigen Prostituierten vor Gericht verantworten

Frauenruck in Italien: Eine Feministin und eine Deutsche Ministerinnen!

Berlusconi pflegte Ex-Schönheitsköniginnen ins Kabinett zu holen und „Felinen“ – diese Blondinen mit dem Trippelschritt, der hohen Stimme und den aufgespritzten Lippen – sind auch im italienischen Fernsehen allgegenwärtig. Aber jetzt kommen gestandene Frauen an die Macht. Der 46-jährige Enrico Letta,
Mehr zum Thema