Kabarett

Anzeige

Artikel zum Thema

Gardi Hutter: Von Beruf komisch

Die legendäre Schweizer „Clownerin“ feiert ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum und veröffentlicht eine kämpferische Biografie: „Trotz allem“! Ab Ende Juni steht ihr Alter Ego „Hanna“, die kugelrunde Wäscherin mit ihrer universellen „Brabbel“-Sprache, auch wieder auf der Bühne.

Furchtlos: Ina Müller rockt!

Ein Interview mit der Bauerstochter aus Köhlen über Pimmelwitze, MeToo und die Frage, warum es mittelalte Frauen besonders schwer haben. Vom Bauernhof bis zu „Inas Nacht“ war es ein langer Weg. Erstmal hieß es: Stall ausmisten. Es folgte die Apothekenhelferin. Und dann kam der Zufall.

Nuhr in EMMA

Wir lieben Greta! Und wir lieben Dieter Nuhr! Wo ist der Widerspruch? Die eine klärt auf über Klimawandel. Der andere klärt auf via Humor. Shitstorm wegen eines Witzes über Greta. Geht‘s noch, Leute?! Greta ist doch nicht heilig. Hier schreibt der Kabarettist in EMMA wider die political correctness.

Frauenprojekte: Frauenkabarett

Sonia Mikich und Daggi Bach über eine wilde Zeit.

Humor: Über witzige Weiber und komische Kerle

EMMA Januar/Februar 2005 Das ‚Gelächter der Geschlechter' hat sich in den letzten 20, 25 Jahren geändert. Das hat Prof. Dr. Helga Kotthoff erforscht, eine der wenigen Gender-Humorforscherinnen auf der Welt. Mitte der 80er Jahre habe ich zum ersten Mal über das ‚Gelächter der Geschlechter' nachgedacht. Worüber

HUMOR: Liesl Karlstadt

Als er sie entdeckte, war sie Verkäuferin. Dann wurde sie eine Komikerin. Karl Valentin wieder im Kino - vermelden in diesen Monaten stolz die bundesdeutschen Programmkinos. Die Ankündigung unterschlägt, daß das Publikum an der Seite des spindeldürren Münchner Komikers noch jemand bewundern kann: einen rundlichen
Mehr zum Thema